Die Unterschiede zwischen der Brokkoli und Brokkoli

Wenn Sie gesund mehr Gemüse auf Ihre Ernährung hinzufügen möchten, etwas Grün auf dem Teller. Das nächste Mal, wenn Sie in den Supermarkt gehen oder zur Messe auf der Suche nach Brokkoli, fragen, ob sie Brokkoli haben. Während diese beiden Arten von Pflanzen teilen sich einen Namen und einige Funktionen sind nicht das gleiche.

Brokkoli

Broccoli ist ein Mitglied der Spezies „Brassica oleracea“ und wird im Zusammenhang Kohl und Blumenkohl zu pflanzen. Brokkoli stammt aus Wildkohlpflanzen von den Küsten Südeuropas, mehr als vor 2000 Jahren. Er trat in den Vereinigten Staaten in den Händen der italienischen Einwanderer in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert und ist so verbreitet, jetzt, dass fast jeder Supermarkt, frisch und gefriert. Besonders geschätzt für seinen Nährwert, eine Portion Brokkoli hat mehr Vitamin C als orangefarbenes, mehr Calcium als ein Glas Milch und weist anti-Krebs und Krebs bekämpfen sowohl verhindern.

Brokkoli

Der Brokkoli ist ein Mitglied der Spezies „Brassica rapa“ und ist an Rüben verwendet. Brokkoli raab, rapini, rapa, rappone, Italienisch Brokkoli, China Brokkoli und Kohlrabi Brokkoli: Es wird von mehreren Namen bekannt. Seine Ursprünge sind unbekannt, aber wahrscheinlich stammt aus China und den Mittelmeerregionen. Es hat mehr Blätter als Brokkoli, sondern stellt auch kleine Röschen unter ihnen, die wie die regelmäßigen Brokkoli suchen. Es ist kohlenhydratarme, hoch Protein und enthält die Vitamine A und E. Es kann eine reiche und niedrige Fettquelle von Pantothensäure oder Vitamin B5 sein, die meist in Fleisch gefunden wird.

Koch Brokkoli

Die Stiele und Blütenköpfe von Brokkoli, bekannt als Röschen, sind essbar. Die Stiele sind härter, und es ist in der Regel notwendig, erweichen, um zu kochen, während die Röschen, empfindlichen, können roh gegessen werden. Brokkoli ist eine sehr vielseitige Pflanze, die Grillen kann, Kochen, Braten, Kochen, Dünsten, in Rührei, Braten oder sauteing. Sie können Brokkoli mit etwas Essig, geschmolzenem Käse, Parmesan regen, gefrieren, Backmittel oder Saucen genießen. In Brokkoli zu Eintöpfen geschnitten Stiele und Suppen vor dem Kochen, und fügen Sie die Röschen in den letzten 5 Minuten, also nicht brechen.

Cook-Brokkoli

Der Brokkoli ist nicht so vielseitig wie das üblich. Öl ist sehr bitter, aber der Geschmack ist während des Kochens gedämpft, leicht säuerlich und ähnlich wie die Mutter drehen. Im Gegensatz zu Brokkoli, Essen Stengel und Blätter, wie kleine Röschen. I in der Regel in kochendem Wasser für ein paar Minuten geschnitten und blanchiert zu erweichen, dann abtropfen lassen. Es ist schmackhafter, wenn es leicht gewürzt ist; brät ein paar Minuten mit etwas Butter oder Olivenöl, ein wenig Knoblauch und etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Sie können auf einen Teller Raben als Beilage essen oder zu Pasta hinzufügen. Wenn Sie asiatische Küche bevorzugen, Brokkoli gebleicht verschlüsselt hinzufügen.