Die Unterschiede zwischen Hartweizenmehl und Mahlzeit

In der Küche und den Kauf der Zutaten können die Unterschiede zwischen Mehl und Mehlprodukte ein verwirrendes Teil des Prozesses sein. Hartweizen zum Beispiel bieten sowohl Grieß und Hartweizengrieß und bis hin in Produkten zur angereicherten Brot Pasta gebacken. Beziehen Mehl oder Getreide geeignet für Ihr nächstes kulinarisches Projekt kann ein wenig einfacher, wenn Sie den Unterschied zwischen Grieß und Hartweizenmehl verstehen.

Textur

Sowohl Grieß und Hartweizenmehl sind Produkte, die mit gemahlenem Hartweizen hergestellt werden. Die Nährstoffe Endosperm -die Weizensamen umgibt - trennt das Korn durch den Schleifprozess, was zu einer grob gemahlen Mahlzeit als Grieß bekannt. Griess Textur ist schwerer --as Brotkrumen duro-- und ist dicker als die meisten Böden Mehl. Hartweizenmehl wird überschüssiges Pulver fein Mahlprozess gemahlen und ein Produkt der Grieß gemahlen weiter. Hartweizenmehl ist viel feiner als Grütze und ein gelbes Pulver in den Farben, die mehr traditionelle Gerichte kochen ähneln.

Funktion

Griess und Durummehl sind reich an Eiweiß und Gluten, Weizenprotein spezifisch, die nicht Menschen leiden an Zöliakie essen kann. Diese Proteine ​​machen Mehle sind sehr flexibel in Form von Masse und ermöglicht es ihnen gut zu halten, auch unter heißen Bedingungen. In Grieß, die grobe Struktur der Mehl Funktionen als Verbund, halten die Nudelteig zusammen und stärken sie erwärmt, wenn. Hartweizenmehl Boden, mit seiner feinen Textur schafft einen weichen Teig, die Hersteller können leichter kleben, wenn sie gekocht und gefaltet oder aufgerollt.

Anwendungen

Griess und Hartweizenmehl werden traditionell in Nudeln, Nudeln verwendet und sogar einige Arten von Brot brauchen sie eine dicke oder harte Textur haben. Dick und körnige Textur von Grieß macht es für harte Pasta verwendbar, die ihre Form unter Hitze halten. Die rotini, Makkaroni Farfale und alle verwenden, um die Beibehaltung der Form Eigenschaften des Griess Teigstücke ihren verschiedenen Formen zu geben. Hartweizenmehl ist in Produkten wie Spaghetti weiche Nudeln und Pasta für Lasagne werden weicher und flexibler eingesetzt, wenn gekocht. Die feine Textur Kornhartweizenmehl eignet sich auch gut zum Kochen, Texturen für Hartweizen Brot und Teigwaren anbietet.