Ersetzen der rote Currypaste mit roten Currypulver

Rote Currypaste ist Standard in Thai Curry Rezepte. Die würzige Mischung mit anderen Zutaten wie Knoblauch und Kümmel Hilfe entwickeln, um den Geschmack Mix Paprika. Während das Curry in Pulverform verkauft wird, ist es häufiger rote Currypaste Thai Curry Rezepte zu verwenden, wegen seiner Konsistenz. Die Dicke der Nudeln gekocht werden gut mit Wasser, Brühe oder Kokosmilch zu einem komplexeren Geschmack. Allerdings kann rotes Currypulver noch mit einigen Modifikationen verwendet werden.

Anleitung

    Verwendet loses Pulver

  • 1

    Sprinkle Currypulver auf rotes Fleisch und in Ihrem Rezepte verwendet Gemüse vor dem Curry kochen. Es läßt sie für mindestens 20 Minuten oder über Nacht als Teil einer Marinade ruhen.

  • 2

    Gießen Sie die gewünschte Menge an pulverisiertem rotem Curry Brühe, Fischsauce oder Kokosmilch in Ihrem Rezept für Curry verwendet. schlagen leicht zu mischen. Zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren. Während die Mischung gekocht wird, wird die Würze mit der Flüssigkeit gemischt, um ein konzentriertes Aroma zu geben.

  • 3

    Fügen Sie 2 Esslöffel rote Currypulver Ihr Rezept, fügen Sie dann 2 EL Butterschmalz (auch als Ghee bekannt) und 1 Esslöffel Essig. Es mischt mich gut mit einem Löffel und kocht eine niedrige oder mittlere Hitze über.

    Selbst gemachte Curry-Paste

  • 1

    Erzeugt eine Curry-Paste hausgemachtes rotes Currypulver und ein flüssiges Bindemittel verwendet wird.

    Gießen 2 Esslöffel Currypulver in einer Tasse oder Schale. In Wasser, Fischsauce, Fleischbrühe oder pflanzliche oder Kokosmilch, einen Esslöffel auf einmal hinzufügen.

  • 2

    In anderen Gewürzen wie Knoblauch, Kümmel, Koriander, Fenchel, schwarzer Pfeffer, Muskat und Schalotten zu schmecken.

  • 3

    Gut mischen mit einer Gabel alle losen Staub zu befeuchten. Dick wie mit mehr roten Currypulvern benötigen, wenn Teig für Ihre Bedürfnisse zu dünn wird.

  • 4

    Braten Sie den Teig in dicker Creme von Kokosmilch oder kochen sie in der Brühe in einem Verhältnis von 4 bis 6 EL roter Currypaste zu Hause pro 8 Unzen (240 ml) Flüssigkeit. Dadurch wird das Curry beide lecker und süß ist. Auch sie enthält einige würzig wegen der Pfeffer.