Essen Sie weniger Gluten, ich bin glücklicher

Für Menschen, die an Zöliakie oder für diejenigen leiden, die allergischen Reaktionen auf Gluten, die einzige Behandlung, die wirklich funktioniert und wirksam ist, ist eine glutenfreie Ernährung im Laufe des Lebens zu essen.

Aber schön, gefragt, was passiert, wenn Lebensmittel, die nur gut frei sind für die Menschen, Gluten sind, die an Zöliakie leiden? Welche Art von Wirkung haben sie auf dem Rest der Menschen?.

Ich habe diese Frage oft gefragt.

Und das ist, warum Sie heute über die Vorteile sprechen kann es unseren Körper, wenn wir weniger Nahrung mit Gluten verbrauchen.

Für den Anfang möchte ich Ihnen sagen, dass Gluten ein Protein, das in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale gefunden ist. Es ist wie ein Klebstoff, der die Nahrung zu formen hilft, wodurch sie eine schwammige, weiche Textur wachsen und haben.

Allerdings können Reaktionen dieser Verbindung in unserem Verdauungssystem haben, sind viele; und deshalb für mehrere Jahre, glutenfreie Lebensmittel anbieten schnell zugenommen hat, und jetzt viele Menschen können leichter ohne Problem und eine Diät frei von Gluten führen.

Senken Sie den Prozentsatz von Gluten, wenn wir profitieren ernähren können viel, denn nicht nur werden wir uns besser fühlen, aber besser aussehen, weil viele Lebensmittel, die Gluten passieren einen ziemlich Kaloriengehalt haben.

Dr. Joseph M. Mercola, in seinem Buch „The No-Grain-Diät“, sagt, dass alle Menschen profitieren, wenn sie Körner zu vermeiden, nicht nur die Gluten, denn wenn sie es tun, sie dem Körper helfen, mehr Fett zu verbrennen.

Beseitigen Sie verarbeitete Lebensmittel, die in Dosen und Fastfood ist ein wichtiger Versorgungspunkt für eine „glutenfrei“.

Stoppen Sie Lebensmittel aus weißem Mehl wie Brot, Nudeln, Kekse, Getreide und Tortillas zu essen und vermeiden Bier, Dressings und Soßen, werden Sie frei halten.

Wenn Sie all dies für frisches Obst, Gemüse und einige Nüsse zu ändern, müssen Sie nicht nicht mehr zahlen, noch für kalorienreiche Lebensmittel leiden.

Studien haben bestätigt, dass viele Menschen Reaktionen erfahren auf Gluten, auch negativer Test für Zöliakie ist, was darauf hinweist, dass das Problem wirklich ist und dass die glutenfreie Ernährung nicht nur diejenigen, die Zöliakie-Patienten, aber jeder profitieren.

Diejenigen, die an Zöliakie leiden leiden an Magen-Darm-Reaktionen und Malabsorption von Nährstoffen. Inzwischen haben einige Nahrungsmittelintoleranz, es auf das Fehlen eines Enzyms verwandt ist erforderlich, dass die Lebensmittel zu brechen.

Glutenunverträglichkeit ist real, kann die Forschung nach beeinflussen 6% der Gesellschaft, nicht diejenigen, die leiden an Zöliakie zu zählen.

Warum enthält es in Ihrer Ernährung natürliche Lebensmittel, die kein Gluten enthalten, und die lange Liste identifiziert, welche Sie lieben.

Sie können auch essen Lebensmittel, glutenfrei zubereitet, aber hier müssen Sie etwas sehr Wichtiges lernen: jeder lesen Sie die Nährwerttabelle.

Damit Sie wissen, was Ihre Zusammensetzung und die Zutaten wissen, dass Sie Ihren Mund nehmen. Es gibt Lebensmittel, die angeblich frei von Gluten, aber ihre Herstellung unter Verwendung von übermäßigen Fetten und Zucker sind.

Also, wenn Sie ein Lebensmittel gekennzeichnet glutenfrei zu sehen, finden Sie Ihren Tisch und Zusammensetzung und stellen Sie sicher, dass Sie nicht betrogen werden.

Mein Empfohlen

Dies ist nicht das erste Mal, dass ich über Gluten zu schreiben, so dass, wenn Sie sich für das Thema sind, können Sie mehr darüber lesen.

In meinem Artikel Gluten, eine stille Feind, der uns Gewicht verlieren verhindert werden mehr über täuschende Lebensmittel kennen, die sagen, sie haben diese Substanz, aber eigentlich sind schädlicher als sie verbrauchen.

Sie können auch mehr lesen über Diäten in glutenfreien Diäten Gluten, tun sie mehr schaden als nützen?

Ich hoffe, dass Sie diesen Artikel und ich empfohlen, dass Sie Ihnen gern, vergessen Sie nicht, es zu teilen, so dass Sie Ihre Lieben helfen.