Lebensmittel Blähungen zu vermeiden

Jeder erlebt ein gewisses Darm-Gas, dann entleeren. Allerdings erleben manche Menschen Beschwerden aufgrund der Ansammlung von Gasen im Darm, die unangenehmen Symptome wie Schwellungen, Schmerzen, Aufstoßen und Blähungen verursacht. Nach Angaben des American College of Gastroenterology, ist es möglich, diese Beschwerden zu lindern durch Nahrungsaufnahme Gas zu reduzieren erzeugt.

Leguminosen und Kreuzblütler

Lebensmittel, die Gase sind die Hauptursache für Darmgase, vor allem Kreuzblütler Gemüse und Hülsenfrüchten verursachen. Kreuzblütler wie Brokkoli, Rosenkohl, Weißkohl und Blumenkohl, einen komplexen Kohlenhydrat namens „Raffinose“ enthält. Laut Dr .. Lucinda A. Harris, Ayundante von HealthU.com ist Raffinose eine direkte Ursache von Darmgasen. Sie wieder aufgenommen Kreuzblütlern reich an Nährstoffen als Teil einer gesunden Ernährung, aber nur in kleinen Portionen, und nur zwei oder drei Mal pro Woche zu essen, zu Blähungen zu verhindern. Raffinose und andere komplexe Kohlenhydrate genannt stachyose auch dazu führen, Blähungen mit Bohnen verbunden sind und andere Hülsenfrüchte. Supplement Enzym alpha-Galactosidase kann helfen, diese Komponenten zu verdauen.

lösliche Ballaststoffe

Lösliche Ballaststoffe ist gut für die Verdauung, sondern können Gase und Darmprobleme erzeugen, wenn sie in großen Mengen konsumiert. Laut Dr. Joseph Maslar, Assistent eMedicineHealth.com, Verdauung von löslichen Ballaststoffen beginnt erst, wenn es den Dickdarm erreicht, wo Faulgas verursacht. Nahrungsmittel, die reich an löslichen Ballaststoffen sind, Hafer, Gerste, Erbsen und Linsen; die meisten Früchte, vor allem Äpfel, Pflaumen und Zitrus; und Gemüse wie Karotten, Brokkoli und Kartoffeln. Ernährungsexperten an der Mayo Clinic empfehlen den Verzehr von Lebensmitteln, die lösliche Faser, wie sie für die Gesundheit förderlich sind. Allerdings Darm-Gas zu verhindern, raten eine schrittweise Einführung der Faser auf Ihre Ernährung, natürlich vorkommenden Bakterien in Ihrem Verdauungssystem zu ermöglichen, an Veränderungen anzupassen.

Milchprodukte

Unser Körper nutzt ein Enzym namens Laktase Laktose zu verdauen, ein einfaches Kohlenhydrat in Milchprodukten wie Milch, Eis und Käse gefunden. Manche Menschen fehlt dieses Enzym. Als Ergebnis tritt in den Dünndarm unverdaute Laktose in den Dickdarm, wo die Bakterien in einem Verfahren zersetzt, die Darmgase verursacht. sorgfältig zu lesen Etikett von Lebensmitteln verursacht Gas Konsum von Lebensmitteln zu vermeiden, weil der Gehalt an Laktose, Kasein und Molke, auch Milchzucker enthält. Lactase-Enzym-Ergänzungen sind nützlich für viele Menschen.