Verhindern von Fettleibigkeit bei Kindern

Sektoren der Lebensmittelindustrie investiert mehr als fünf Millionen Dollar pro Tag Lebensmittel zu geben, die nicht von Vorteil für Kinder Werbung sind. Die Gesamtaufwendungen für Fast-Food-Anzeigen mehr als 5.000 Millionen. Für seinen Teil, verbringen die Industrie Junk-Food und zuckerhaltige Getränke etwa 2.000 Millionen US-Dollar in ihre Produkte werben.

Wenn Sie denken, dass Ihre Kinder in der Lage sind, den Versuchungen des Werbemarktes zu widerstehen, denken Sie zweimal. Untersuchungen zufolge haben auch fünf Jahre nach den Kindern zu Junk-Food-Anzeigen ausgesetzt waren, essen sie weniger frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und weniger, gebraten und Fastfood und zuckerhaltige Getränke wählen bevorzugen. Und der Schaden ist nicht darauf beschränkt.

Kinder sind nicht nur das Ziel der Generationen Werbung auch Lebensmittelmarken bereits als auch Punkt zu ihren Eltern gegründet. Daher haben die Centers for Disease Control and Prevention vorhergesagt, dass ein Drittel der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten Diabetes im Jahr 2050 entwickeln wird Und die Erwachsenen werden diejenigen, die jetzt Kinder und sogar Ihre Kinder Kinder sein.

Was tun, um es zu verhindern? Sprechen Sie mit Ihren Kindern und erklären, dass die Bilder ihrer Lieblingsfiguren in Comic-Bücher in Kisten oder Lebensmittelbehälter bedeuten nicht, dass Lebensmittel gut für sie ist. Dann bieten sie Alternativen, die gut schmecken. Zum Beispiel kauft frisch für Ihre Kinder zu essen Obst zu gewöhnen. Erziehen Sie sie über die Bedeutung des Essens gesund für unseren Körper stark bleiben und unsere Gehirne sind sehr wachsam.