Was ist der Unterschied zwischen Reiswein und Reisessig in der chinesischen Küche?

Immigration und wechselnde Geschmack haben dazu geführt, dass die traditionellen Läden zählen zunehmend mit asiatischen Zutaten. Menschen, unbeabsichtigte Komplexität der asiatischen Küche, können Sie nicht über die Unterschiede und die Verwendung von einigen exotischen Zutaten bewusst sein. Ein gutes Beispiel dafür ist der Reiswein und Reisessig, die zwar sehr ähnlich ist, sind in verschiedenen Situationen eingesetzt.

Reiswein

Reiswein oder Sake ist genau das, was es klingt, ein destilliertes alkoholisches Getränk aus Reis. Es ist seit mehr als 4000 Jahren in China hergestellt. Das Verfahren dafür ist, mehr wie Bier, Wein, produziert aber eher eine Art eine Spirituose.

Reisessig

Der offensichtliche Unterschied zwischen Reiswein und Reisessig ist die Zugabe von Bakterien Alkohol Weinsäure zurück.

Arten von Reisweinessig

Obwohl es nur eine grundlegende Art der Reiswein ist, kann viele Dinge zu Reisessig hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verändern. Schwarzer Reis-Essig wird aus süßem Reis, ist es süß zu machen, nicht den Balsamico-Essig mag. Roter Essig ist eine süße und Agira Vielfalt und weißer Reis Essig gemeinsamen Essig ähnlich ist. Ingwer, Chilis und andere Arten können ebenfalls hinzugefügt werden.

Anwendung

Da Reiswein und Reisessig verschiedene Produkte sind, werden sie unterschiedlich verwendet. Reiswein ist in der Regel getrunken als würde jede andere alkoholische Getränk trinken, während Reisessig überall in der chinesischen Küche verwendet wird, und seine am häufigsten die Soßen verwendet. Reiswein in der Küche verwendet, aber nicht in gleichem Maße.