Wie man einen feuchten Kuchen machen und luftig

Sie mögen denken, dass ein Kuchen backen Sie zwischen einer oder einem nassen und dicht luftig und trocken wählen müssen, aber Sie können das Beste aus beiden Welten mit einem hausgemachten Kuchen flauschigen haben. einen nassen Kuchen und luftig Vorbereitung ist ein bisschen komplizierter, einen Paket-Kuchenteig, aber die endgültigen Ergebnisse machen es der Mühe wert, vorzubereiten. Wenn Sie Ihre Zeit in Anspruch nehmen Sie das Eiweiß zu schlagen, nimmt der Kuchen auf einer leichten Textur, während es in Butter während des Kochvorgangs in eine Form bestrichen feucht gehalten wird.

Anleitung

  • 1

    Separate Eigelb und Eiweiß von fünf großen Eiern. Die Eier in einer großen Schüssel und Dotter in einem Medium Rührschüssel.

  • 2

    Schlagen Eiweiß bei hoher Geschwindigkeit mit elektrischen Mixer, bis als Mousse. Dies erfordert mindestens fünf Minuten konstant Buttern.

  • 3

    1 EL. Zitronensaft zu den Eigelb und wischen Sie die Mischung, bis das Eigelb gebrochen ist und die ganze Mischung eine einheitliche gelb.

  • 4

    Eigelb und 1 Tasse Zucker mit dem Eischnee mit Hilfe von einem Holzlöffel. Rühren Sie nur, bis der Teig in der Farbe einheitlich ist.

  • 5

    Fügen Sie 1 Tasse Kuchenmehl. Rühren Sie die Mischung gerade genug, um das Mehl zu integrieren. Wenn Sie die Zutaten in Ihrem Kuchen mischen eher eine dicke Konsistenz übernehmen als luftig.

  • 6

    Verbreiten großzügig den Boden und die Seiten von zwei Kuchenformen 8 Zoll (20 cm) mit 2 EL. Butter.

  • 7

    Unterteilen den Teig gleichmäßig zwischen den Pfannen gefettet Kuchen.

  • 8

    Kuchen backen bei 350 Grad Fahrenheit (176,66 Grad Celsius) für etwa 30 Minuten. Sie werden bereit sein, wenn die Kanten leicht gebräunt sind.

  • 9

    Entfernen Sie die Formen Backofen Topflappen Gebäck und legen sie auf einem Drahtgestell Gesicht nach unten. Abkühlen lassen Kuchen in dieser Position in den Formen für eine Stunde vor dem Entformen.