Addressing Schilddrüsenerkrankungen

Fühlen Sie sich müde, deprimiert, und nicht in der Lage, die Pfunde zu vergießen? Haben Sie Hitze-Intoleranz, Muskelschwäche erlebt, oder Veränderungen in Appetit oder Vision? Diese Symptome können

zeigt an, dass Sie eine Schilddrüsenfunktionsstörung haben.

Es gibt zwei Hauptarten von Erkrankungen der Schilddrüse: Hyperthyreose durch zu viel Schilddrüsenhormon-Produktion verursacht wird, während Hypothyreose durch zu wenig verursacht wird. Die Schilddrüse produziert Hormone, die den Stoffwechsel beeinflussen. Wenn die Schilddrüse nicht richtig funktioniert, dich auch nicht. Wenn unbehandelt, kann Schilddrüsenerkrankung Osteoporose verursachen, Unfruchtbarkeit und erhöhter Cholesterinspiegel zu nachfolgender Herzkrankheit führt.

Die Schilddrüse Foundation of Canada schätzt, dass 200 Millionen Menschen weltweit von irgendeiner Art von Schilddrüsenerkrankungen leiden. In Kanada beeinflussen Schilddrüsenerkrankungen einen in 20 Menschen und sind häufiger bei Frauen.

Die Schulmedizin behandelt Erkrankungen der Schilddrüse mit einer Operation oder Pharmazeutika, aber für leichte Fälle gibt es natürliche Behandlungsmöglichkeiten. Laut Jon Barron, einem Nutraceutical Forscher und Autor gibt es vier Trigger, die oft eine Rolle bei Erkrankungen der Schilddrüse spielen.

Barron empfiehlt für die vier Trigger gleichzeitig eine optimale Gesundheit zu erreichen.

Die Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen

1. Reinigungsschwermetalltoxizität

Schwermetallbelastung wurde Hyperthyreose verbunden. Cadmium und Quecksilber, insbesondere können verheerende Folgen für die Gesundheit der Schilddrüse. Barron empfiehlt einen mündlichen Chelat-Prozess eine Tinktur aus Koriander und Chlorella mit.

Alternativ fügen Sie frischen Koriander, um alle Ihre gekochten Mahlzeiten sowie drei Gramm Chlorella täglich. Nach Barron, Koriander ändert sich die elektrische Ladung auf die intrazelluläre Ablagerungen von Schwermetallen in einen neutralen Zustand, so dass sie aus dem Körper ausgespült werden; Chlorella verfügt über die Fähigkeit, Schwermetalle zu absorbieren.

2. Korrektur Ernährungsungleichgewicht

Kupfer, Jod, Selen und Zink Ungleichgewichte bei Menschen mit Schilddrüsenproblemen gefunden. Da moderne Industrie aggressive Anbautechniken die meisten Mineralien aus dem Boden ausgezogen haben, verbrauchen wir ernährungsphysiologisch abgereichertem Kulturen, und unsere Aufnahme von essentiellen Spurenmineralien ist unzureichend.

Wir können die wesentlichen Elemente unseres Körpers müssen wieder aufzufüllen, indem Sie unraffiniertes Meersalz-die 92 lebenswichtige Spurenmineralien-und liefert durch Multimineral Ergänzungen funktionieren.

3. Bekämpfung der Östrogen-Dominanz

Da die nordamerikanischen Bevölkerung zu chemischen Östrogenen in der Nahrung und Wasser ausgesetzt ist, durch die Zeit, die überwiegende Mehrheit der Männer und Frauen ihren frühen dreißiger Jahren erreichen, leiden sie die Auswirkungen von Östrogen-Dominanz, einen gemeinsamen Auslöser für Vergrößerung der Schilddrüse. Um Östrogen-Dominanz zu bekämpfen, empfiehlt Barron Supplementierung mit einer natürlichen Progesteron-Creme. Wenn das Produkt nicht geschlechtsspezifisch ist, können Männer nutzen die Hälfte der empfohlenen Dosierung. Die Cremes werden topisch und Gebrauchsanweisungen sind mit Produkten angewendet. Bei den Frauen ist Progesteron Creme im Allgemeinen topisch 14 Tage nach dem ersten Tag des Menstruationszyklus angewandt wird; Einige Experten empfehlen 20-mg-Dosen auf Bereiche der dünnen Haut aufgetragen, wie beispielsweise die Innenseite des Oberarms.

4. Stärkung des Immunsystems

Die häufigste Ursache von Hypothyreose ist eine chronische Autoimmunthyreoiditis. In dieser Autoimmunerkrankung, Immunzellen, die in der Regel Infektionen und Erkältungen bekämpfen, greifen den eigenen Schilddrüsengewebe des Körpers statt. Barron hat festgestellt, dass proteolytischen Enzymergänzung verbessert die Fähigkeit des Immunsystems, seine Arbeit zu tun.

Tags

CholesterinFruchtbarkeitOsteoporose