Canadian Kinder scheitern bei Körperliche Aktivität

Aktiv Healthy Kids Canada veröffentlicht ihren Bericht über die tägliche körperliche Aktivität der kanadischen Kinder und Jugendliche. Die Ergebnisse sind nicht gut.

Aktiv Healthy Kids Canada einen Bericht veröffentlicht heute versagt kanadischen Jugendlichen auf ihre tägliche körperliche Aktivität. Nur sieben Prozent der Kinder und Jugendlichen treffen kanadische Richtlinien für mindestens 60 Minuten körperlicher Aktivität pro Tag.

Laut dem Bericht, trotz 92 Prozent der Kinder sagen, sie würden mit Freunden zu spielen wählen Fernsehen über beobachten, beenden sie die Ausgaben auf 63 Prozent ihrer Freizeit nach der Schule und an den Wochenenden sesshaft.

Abgesehen von der Gesamt nicht grade für kanadische Kinder und Jugendliche, sofern AHKC Qualitäten für verschiedene Aspekte des täglichen Lebens.

Aktive Spiel und Freizeit und Bildschirm-basierte Sedentary Behaviors

AHKC zugewiesen schlechte Noten in den Kategorien Aktive Play u0026 Leisure and Screen-Based Sedentary Behaviors. Diese Sorten wurden auf der Tatsache, dass 46 Prozent der Kinder zwischen sechs und 11 3 Stunden erhalten oder weniger aktiven Spiel pro Woche, auch am Wochenende. Auch Kinder und Jugendliche durchschnittlich 7 Stunden und 48 Minuten Zeit vor einem Bildschirm pro Tag. Canadian Sedentary Verhalten Richtlinien empfehlen nicht mehr als zwei Stunden Freizeit-Bildschirmzeit pro Tag.

Der Bericht zitiert die Entstehung von Überschutzerziehungs Kinder in stark kontrollierten Umgebungen gebaut mit einem Fokus auf dem Bildschirm-Technologie als eine Kraft zwingen Möglichkeiten für aktives Spiel zu begrenzen.

Aktiv Transport und Familie Körperliche Aktivität

Kanadische Kinder erhielten auch D + Noten für Active Transport und Familie Körperliche Aktivität. Laut dem Bericht, zur Schule kommen nur 35 Prozent der Kinder von 10 bis 16 Gebrauch aktiver Transport im Alter. Diese Gewohnheiten Spitze im Alter von 10 und dann sinken, wenn sie älter werden. Nur 15 Prozent der kanadischen Erwachsene erfüllen die Mindestanforderung von 150 Minuten körperliche Aktivität pro Woche, und nur 38 Prozent der kanadischen Eltern sagen, dass sie oft aktiv Spiele mit ihren Kindern spielen.

Bedeutung des Spiels

Nach AHKC wurde Spiel gezeigt zu fördern und zu verbessern:

  • Motorik
  • Kreativität
  • Entscheidung fällen
  • Probleme lösen
  • Exekutive Funktionen-die Fähigkeit zu kontrollieren, und die Emotionen und Verhaltensweisen zu leiten
  • soziale Kompetenz-Sharing, abwechselnd, anderen zu helfen, Konfliktlösung
  • Rede

Erste Kinder aktiv

Kinder in den ersten Lebensjahren

  • Zugang zu sicheren, offenen Flächen, entweder drinnen oder draußen, wo die Kinder sich frei bewegen kann.
  • Geben Sie ihnen Bälle und Spielzeug energischere Spiel zu Hause zu fördern und in der Kinderbetreuung Einstellungen.
  • Holen Sie sich auf dem Boden und mit ihnen spielen!

Kinder im Schulalter

  • Zugang zu Bereichen, Natur, Springseile, Bälle und Ausrüstung.
  • Wechseln Sie sich mit anderen Eltern / Betreuer bei der Überwachung Kindern im Park oder auf dem Block zu spielen.
  • Ermutigen Sie Kinder draußen mit einem Freund zu spielen.
  • Akzeptieren Sie, dass Tweens und Teenager Freizeit ohne die Annahme spielen müssen sie „bis zu nicht gut.“
  • Ermutigen jugendfreundliche Spielräume, in denen Jugendliche rumhängen kann und richten ihre eigenen Aktivitäten.

Kinder jeden Alters

  • Wenn Ihr Kind keine freie Zeit hat, sollten Sie die Anzahl der geplanten Aktivitäten zu reduzieren.
  • Erhöhen Nachbarschaft Sicherheit durch Eintreten für Verkehr Senkungsmaßnahmen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen und Karussells.
  • Reduzieren Sie Zeit auf dem Bildschirm von Zeit im Freien verbracht ermutigend.

Lesen Sie mehr über die Vorteile des Spiels.

Und nicht vergessen, auch Erwachsene brauchen Zeit zu spielen.

Tags

Gesundheit von KindernKinder ?? s Health