Das Yoga Mom: Josephine Jacob

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich über Yoga für Kinder gehört. Es ist ein Konzept, das Josephine Jacob, auf Instagram bekannt als zu neuen Höhen nimmt, wenn sie Schwerkraft trotzt Posen mit ihren beiden Söhnen praktiziert.

Ein sorgfältiger Balanceakt

In einem Foto auf ihrem Instagram, Jacob Backbends in einem perfekten Rad Pose, während ihr jüngste Sohn ein Kobra-Pose auf dem Bauch praktiziert. In einer anderen, bekommen beide Jungen beteiligt. Ihr älterer Sohn fungiert als eine Basis für Jacob Krähen darstellen, während ihrer jüngsten hockt auf dem Rücken ihres Halses.

Ein ausgebildeter Yogalehrer, verdient Jacob ihr 200-Stunden-Zertifizierung vor drei Jahren und ist seit abgeschlossene Ausbildung als Yoga-Lehrer für Kinder. Sie ist ursprünglich aus München, Deutschland, und hat seit 14 Jahren ein Bewohner von Vancouver gewesen. Wir fingen mit Jacob zu sehen, was Yoga-Posen ihre akrobatischen inspiriert und um herauszufinden, welche Erkenntnisse sie für fellow Eltern hat.

F: Was Sie inspiriert, um Ihre Kinder in Ihre Yoga-Praxis einbeziehen?
A: Ich habe immer zu Hause Yoga praktiziert. Seitdem die Kinder klein waren, haben sie mich schon beobachtet und alle über mich und meine Matte springen, so bekommen sie beteiligt ziemlich natürlich passiert ist.

Q: Wie überzeugen Sie Ihre Söhne einige der schwierigeren Posen zu tun?
A: Sie sind völlig furchtlos. Sie denken, es ist super Spaß, wenn auch manchmal sie nehmen mich nicht ernst, wenn ich eine Pose vor. Mein älterer hat man etwas vorsichtiger geworden, und er wird immer zu schwer auf dem Rücken zu balancieren. Die Kleine wird gerade über alles tun.

Q: Ihre Instagram Fotos sind ehrfurchtgebietend, aber haben Sie episches Yoga versagt?
A: Oh ja-ich habe hatte so viel Yoga ausfällt, kann ich nicht einmal mehr zählen. Ich poste einige auf Instagram. Es ist in der Regel eine Menge fallen und zu lachen beteiligt.

F: Ihre Söhne stellen ein Favorit?
A: Nach unten schauenden Hund und Baumhaltung ist immer beliebt bei ihnen. Mein älter man gerne in der Regel hinter der Kamera sein, die Bilder aufnehmen. Wenn er auf dem Bild ist, will er es genehmigen, bevor ich poste. Meine Kleine immer noch liebt es, in den Bildern ist; er ist so ein Schinken vor der Kamera.

F: Haben Sie Ihre Kinder beteiligt Nutzen Sie Ihre eigenen Yoga-Praxis zu bekommen?
A: Ich habe gelernt, viel mehr Patienten zu werden, und nicht meine Praxis zu ernst zu nehmen. Es geht darum, Spaß zu haben, neue Dinge auszuprobieren.

F: Wie würden Sie Ihre Familie in fünf Worten beschreiben?
A: Quirky, lustig, liebevoll, unterstützend, energisch.

Tags

Aktive KinderFamilieFitnessKindererziehungYoga