Der Kampf gegen Flecken und Schmutz verursacht durch Ihre Haustiere

Wenn Ihre Familie Haustiere hat, wissen Sie, dass Sie zusätzliche Reinigung benötigen, die Ihr Haus hält, wenn sie in der Nähe sind. Mit diesen einfachen Schritten werden Sie schnell lernen, Flecken und Schmutz aufgrund Ihrer Haustiere bewältigen.

Halten Sie Ihre Reinigungsmittel an strategisch wichtigen Orten
Sie kennen die Lieblingsorte Ihr Haustier den Stuhl, wo sie oder eine Ecke im Wohnzimmer schlafen, wo sie alles ungestört sehen können. Einige Bereiche sind natürlich schmutzig schnell: wo sie essen, der Boden um das Katzenklo zum Beispiel. Die Straßen, ob vorne oder hinten, stehen nach ihrem Spaziergang im Garten zu schnell Abdrücken.

Um diese Tiere in der Hand Junk zu halten, ist es eine gute Idee, um Ihre Reinigungsprodukte in diesen überfüllten, strategischen Standorten zu halten. So können Sie Flecken schnell wischen und sanft entfernen Sie es, sobald Sie es bemerken. Mit dem auf einmal sauber, bekommt man keine Flecken getrocknet, die schwer zu entfernen und weggeschrobd werden sollte. Ihr Haustier regelmäßig eine schnelle Kämmbarkeit verleihen, verringert die Menge ihres Hauses. Zum Beispiel legen Sie einen Swiffer® Besen hinter einem Vorhang am Eingang und verstecken Swiffer® Dusters hinter einem Kissen oder in der Nähe des Schlafplatz Ihres Tieres buchen.

immer wählen Methode die beste Reinigungs
Hier sind einige Situationen und bei jedem geeigneten Reinigungsmethode.

1. Sein Ihre Haustiere: ein trockenes Tuch mit synthetischen langen Fasern verwenden Tierhaare zu entfernen, die man das ganze Jahr verlieren. Dies wird vor allem während der Mauser benötigt. Um das Haar aus dem Boden zu entfernen, nehmen Sie einen Swiffer® Besen mit einem trockenen Tuch. Möbel- und Textil Sie mit dem Swiffer® Dusters mit flauschigen Fasern.

Verbinden Sie Lust auf mehr und genießen Sie exklusive Angebote!

beitreten

2. Ihre Essbrett oder Wurf: Fast jedes Mal, wenn Ihr Haustier dort gewesen ist, der Krümel und Strass, die gefallen sind, fegten auf dem Boden entfernt. Für Sie müssen Sie am besten nicht bücken ständig, einen Besen mit einem langen Griff und einem nassen Pinsel zu verwenden, halten Sie sich um. Die Wischtücher der Swiffer® Besen ist perfekt für den Ort, wo Ihr Tier frisst. In einem Zug wischen Sie es mit den Krumen weg und wischen Sie Ihren Boden.

3. Muddy Fußspuren: Sie können mit einem feuchten Tuch zu diesem Zweck verwendet werden sollen, um den Schmutz zu lösen, die Ihr Tier aus gebracht hat. Finden Sie eine Lösung, die keinen Eimer benötigt, dann sollten Sie nicht nachspülen Mopp. Versuchen Sie, die Seite zu bedienTücher für Swiffer® einmal. In zwei oder drei Zügen sie nehmen den Schmutz mit ihrer rauen Oberfläche.

4. Dander: Haustiere nicht nur verlieren sie und Flecken, sondern auch unsichtbar Junk und Parasiten hinter. Sie können mit einem zusätzlichen effizienten Reinigungsmittel auf der Hautschuppen in der Hand halten. Swiffer® Dusters sind hier, weil für speziell entwickelte. Sie sind entworfen, um den Schmutz in Rillen und Ritzen zu absorbieren. Mit 50% mehr Ballaststoffe als regelmäßige Swiffer® Dusters sammeln sie Staub und Allergene gründlich zu reinigen.

Gut!