Die Entwicklung der Naturmedizin

Als wir das neue Jahrtausend, eine dramatische Verschiebung in unserem Gesundheitsbewusstsein ist da ein.

Hebammen ist jetzt Babys lizenziert liefert sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause. Apothekern werden in pflanzliche und homöopathische Medizin ausgebildet. Kanada hat jetzt über 490 Allgemeinmediziner, die die Prinzipien der natürlichen Medizin verschreiben. Viele weiteren Ärzte praktizieren „integrative“ Medizin, in dem sie die Besten alternativen oder ergänzenden medizinischen Behandlungen mit dem besten allopathischen Medizin kombinieren. Mehrere hundert lizenzierten naturheilkundliche Ärzte bieten auch eine hervorragende Patientenversorgung.

So wenig wie vor zwei Jahrzehnten hätten eine harte Zeit, einen Hausarzt Ortung diejenigen, die medizinischen Behandlungen Kräuter, Homöopathie, Entgiftung, Vitamine und Mineralien verwendet haben, die diese Art von Behandlungen sogar diskutieren würde, läßt ihre Verwendung allein empfehlen.

Der Begriff auf diesen nicht-medikamentösen Ansatz zur Krankheit Beseitigung gegeben war „Alternative.“ Alternative Medizin im Allgemeinen in direktem Gegensatz zu Standard-allopathischen Behandlungen von unseren Allgemeinmedizinern verschrieben gewählt. Menschen versuchten, diese Art der Behandlung nach erschöpfen, was die Schulmedizin zu geben hatte.

Nur eine Handvoll der kanadischen Ärzte würde „alternative“ medizinische Versorgung für ihre Patienten zur Verfügung stellen, aus Angst, von ihren Landesärztekammern bedroht. Wer einen alternativen Ansatz zur medikamentösen Therapien suchen hatte sich durch das Lesen Bücher und andere Materialien zu erziehen. Sie trug die Hilfe von Bioladen Besitzer, herbalists, Homöopathen, traditionelle chinesische Medizin Ärzte, Akupunkteure und die seltene naturopath.

Nur ein Gesundheitsmagazin existierte Alive Magazine. Lebend hatte den Mut zur Verfügung, die Wahrheit über die viele Arten von alternativen Behandlungen zu erzählen.

Ein neues Gesundheitsbewusstsein

Nach einer Umfrage Angus Reid abgeschlossen im September 1997 mehr als 42 Prozent unserer Bevölkerung nutzt jetzt natürliche Heilmittel und / oder besucht einen Arzt mit alternativen Behandlungen. Warum die dramatische Verschiebung?

In 20 Jahren hat sich viel verändert. Die Informationen wurden verbreitet, die Menschen die Verantwortung für ihre Gesundheitsversorgung einnehmen, unser Bewusstsein erhöht und alternative Medizin akzeptiert werden.

Wenn Sie für die Verweise auf den Arzt suchen, die das Beste verwendet diese Alternative und Mainstream-Medizin zu bieten hat, können Sie an 416-733-2117 oder Purity Professionals in Vancouver bei 888-443-3323 The Journal of Orthomolekularmedizin in Toronto kontaktieren . Wie gut können Sie die American College für Fortschritt in der Medizin Kontakt für Arztempfehlungen in Kanada bei acam oder seiner Website unter der gebührenfreie Nummer ist aus Kanada nicht.

Medizinische Universitäten bieten jetzt Kurse über alternative Medizin. Die University of British Columbia bietet einen drei Kredit, 400-Level-Kurs für Medizinstudenten auf alternative und integrative Medizin. Siehe ams.ubc.ca/aims/ Informationen über UBC Alternative und Integrative Medical Society.

McMaster University in Hamilton, ON und der University of Alberta in Edmonton bieten auch alternative Medizin Programme für Medizinstudenten. Post-Graduate-Abschlüsse sind in der Homöopathie und Naturheilkunde an Bastyr Universität in Seattle zur Verfügung. Die University of Maryland in Baltimore bietet ein zweijähriges Stipendium in Integrative Medizin und Komplementärmedizin. Harvard Medical School Zentrum für alternative Medizin-Forschung bietet auch post-sekundäre Bildung für Ärzte. Stanford Medical School, die University of Arizona und die University of Berkeley, Kalifornien, bietet auch solche Programme.

Tausende von Studien über Pflanzennährstoffe werden in Universitätslabors und klinischen Umfeld durchgeführt. Diese Studien bestätigen die Wirksamkeit von alternativen Behandlungen, Validierung Jahrzehnten traditionelle Verwendung geben.

Zugang zu Gesundheitsinformationen

Seit Jahren gefordert Skeptiker zu wissen, warum alternative Medizin so groß ist, oder warum sie oder ihre Ärzte hatten davon noch nie gehört. Begrenzter Zugang zu Informationen und den Mangel an Verlangen sowohl Patienten und Arzt bessere Behandlungen zu finden, ist die Antwort.

Noch nie zuvor in der Geschichte haben wir mit so viel Informationen überschwemmt worden. Zum Teil ist dies auf das Internet zugreifen zu können. Die Menschen können nun medizinische Zeitschriftenartikel lesen und mit anderen Informationen teilen, die ähnliche gesundheitliche Bedenken haben, in der eigenen Wohnung, auf dem Klicken einer Maus. Informationen, die nur einmal eingeweiht in unsere Ärzte und Forschung Zeloten war, ist nun für jeden mit einem Computer und Telefonleitung zur Verfügung. Wenn Patienten kommen in die Arztpraxis mit Unmengen von Forschung aus dem Internet gedruckt, müssen Ärzte reagieren.

Die meisten Menschen wissen nicht dort als alle anderen Optionen waren, die ihren Arzt bot. Wir können nur fundierte Entscheidungen über Behandlungsmöglichkeiten, wenn wir wissen, was verfügbar ist. Deshalb haben wir jetzt mehr Menschen über alternative Medizin zu lernen und zu mögen, was sie lesen. Jeder erzählt eine andere Person und schließlich wird es akzeptierte Lehre.

Wir haben verloren den Glauben an die Schulmedizin

Ein weiterer Grund, warum wir eine solche Umstellung auf alternative Medizin gesehen haben, ist das Scheitern vieler Mainstream-medizinischen Behandlungen. Über 34 Prozent der 42 Prozent alternative Medikamente verwenden, funktioniert aber so, weil „normale“ Medikamente arbeiten nicht für sie, sagt der Angus Reid Alternative Medizin Survey.

Die Menschen werden immer mit der Medizin der Drogen und den Schnitt und brennen Ansatz zur Krankheit entzaubert. Krankheiten, die durch falsche Ernährung, zu viel Stress und Umweltgifte reagieren nicht gut auf verschreibungspflichtige Arzneimittel-Therapien verursacht werden.

Diese Krankheiten sind nicht durch einen Mangel an Prozac, sondern Lebensstil und Umweltprobleme verursacht. Die Entwicklung von Antibiotika-resistenten Bakterien und Viren, die so schnell mutieren, dass früher wirksame Behandlungen sind jetzt nutzlos, hat auch die Menschen erkennen, daß es ein besserer Weg. Seltsame Krankheiten, mehr Jahrzehnte nicht gesehen vor jetzt unsere Gesellschaft plagen: Fibromyalgie, HIV, Ebola und Autoimmunerkrankungen wie Lupus, MS, Sklerodermie. Diabetes und Arthritis sind an der Tagesordnung.

Unser medizinisches System fällt auseinander. Lange-Aufstellungen für die Krebsbehandlung, Kernspintomographie und andere diagnostische Tests sind alltäglich. Notaufnahmen bersten mit Patienten, die für die Langzeitpflege oder psychiatrische Einrichtungen bestimmt sind. Wir werden von den Medien immer wieder gesagt, dass es für die kostenlose medizinische Versorgung nicht mehr Geld. Logische Menschen suchen nach einer Lösung zur Verhütung von Krankheiten und verantwortlich für die Gesundheit Ihrer Familie nehmen macht Sinn. Unsere Ärzte auch Medizin der Mängel erkennen.

Von Verboten Akzeptieren

Viele Pioniere bei der Suche nach Akzeptanz der alternativen Medizin können ihre Arbeit fühlen stolz. Siegfried Gursche, Herausgeber der Zeitschrift lebendig und Kanadas Healthy Living Guide, hat in den letzten 25 Jahre damit verbracht, die Vorteile der Ernährung touting, Kräutern und anderen natürlichen Therapien. Sein Mandat, das Wort über sichere, wirksame Alternativen zur medikamentösen Therapie und seinen Glauben zu verbreiten, dass wir gesund und fit, gut in unsere älteren Jahren sein sollte, gegeben hat, beide Magazine ihre Glaubwürdigkeit heute.

Gursche wurde oft von den Mainstream-Medien und Ärzte gespottet, noch heute Kiosk Zeitschriften wie Chatelaine und kanadischen Leben haben ihr Mandat verändert die jetzt begehrter natürlichen Gesundheitsinformationen zur Verfügung zu stellen. Obwohl die Informationen nach unten bewässert, um nicht ihre Arzneimittel Werbetreibende zu nahe treten, machen sie eine gute Leistung Informationen über Lifestyle, Kräuter und bessere Möglichkeiten zu schaffen, die Gesundheit zu optimieren und das Krankenhaus zu vermeiden. Mit jeder Seite von Gesundheitsinformationen veröffentlicht, lernt eine andere Person, wie Krankheit zu verhindern und lebt länger und gesünder.

Ein weiterer kanadischer Pionier, Abram Hoffer, MD, PhD, hat angesichts dem Spott arbeitete effektivere Behandlungen für Menschen mit Schizophrenie, manischer Depression, anderen psychiatrischen Erkrankungen, und in jüngster Zeit, Krebs leiden zu bringen. Seit Anfang der 1950er Jahre wurde er Vorträge, Bücher zu schreiben, die Veröffentlichung des International Journal of Orthomolekularmedizin und die Welt über alternative Medizin zu erziehen. Dr. Hoffer medizinische Zeitschrift hat die Auszeichnung, der Ort, wo viele jetzt akzeptierte alternative medizinische Behandlungen zum ersten Mal veröffentlicht wurden.

Nun, weltweit anerkannten Zeitschriften The Lancet und The New England Journal of Medicine, sowie regelmäßig die vielversprechenden Ergebnisse der natürlichen Medizin veröffentlichen. Die Ärzte sind der Lektüre dieser wissenschaftlichen Berichte und die Validierung ist klar. Wissenschaft bestätigt, was traditionelle Heiler seit Anbeginn der Zeit-Mutter Natur uns bietet bekannt mit dem, was wir gut sein müssen.

MDs Prescribe Alternative Therapien

Mehr als 490 kanadische Ärzte verschreiben jetzt offen alternative Behandlungen für ihre Patienten und medizinische Konferenzen über Ernährungs Behandlungen für Krankheiten konzentriert teilnehmen. Das mag wie eine kleine Zahl erscheinen, aber es ist mehr als hundert wurden diese Art von Medizin praktiziert, erst vor ein paar Jahren.

Es gibt wahrscheinlich mehr Ärzte alternative Behandlungen verschreiben, die Angst haben, öffentlich zu einem viel effektiver ihre Verschiebung zu verkünden, zu erfüllen und erfolgreich Medizin zu praktizieren. Wir können nur hoffen, dass mit ihren wachsenden Zahlen sie die Kraft, aufzustehen zu gewinnen. Viele Kardiologen jetzt Coenzym Q10 und Ernährungstherapien fördern. Onkologen hinzufügen pflanzliche Nährstoffe und Stressabbau zu Behandlungsschemata.

Eine andere Angus Reid Umfrage für CTV, Chatelaine und der Medizinischen Beitrag festgestellt, dass 32 Prozent der kanadischen Ärzte Gebet oder Meditation als Behandlungen für medizinische Bedingungen vorschreibt. Zahnärzte nehmen Quecksilber Amalgame und sie durch sicherere Materialien zu ersetzen. Wie ein Schneeball bergab rollen, mehr und mehr Ärzte üben ihren Eid auf „zuerst nicht schaden.“ Ermutigen Sie Ihren Arzt über alternative Behandlungen zu lernen. Denken Sie daran, er habe das nicht an der medizinischen Fakultät lernen.

Es wird immer Skeptiker sein, die die Forschung lesen verweigern und sehen die Vorteile der Natur als unsere Medizin verwendet wird. Wir können dankbar sein, dass im Laufe der letzten Jahrzehnte alternative Medizin einen neuen Respekt gewonnen hat, und bald wird jeder unter unserer medizinischen Plan Berichterstattung akzeptiert und verfügbar sein. Das Gedicht, Die Geschichte der Medizin, erinnert uns daran, dass wir immer wieder in die Grundlagen des Lebens.