Gesunde Super Kids

Auch die gesündesten Kinder sind anfällig für gemeinsame Kinderkrankheiten. Erfahren Sie, wie Koliken, Ohr-Infektionen zu behandeln, und andere Krankheiten mit natürlichen Mitteln.

Schniefen, Husten, Ohrenschmerzen, Bauchbeschwerden, Fieber-wenn Sie Kinder haben, stehen die Chancen Sie Ihren gerechten Anteil dieser Symptome rund um das Haus zu sehen. Geringfügige Erkrankungen sind ein häufiger und natürlicher Bestandteil der Kindheit, und ein wichtiger Teil des Immunsystem zu entwickeln.

Krank ist kein Spaß, und die Eltern etwas wollen, und alles, was sie tun können, um ihre kleinen munchkins bequemer zu machen und sie besser, schneller zu fühlen. Auf der anderen Seite, Mütter und Väter auch Sorgen um ihre Kinder zu viele Medikamente zu geben, und viele sind für natürliche Alternativen suchen Symptome zu helfen, zu beruhigen.

Es ist nicht nur die Eltern, die in natürlichen Alternativen interessiert sind; in Antibiotikaresistenz zunimmt, hat sich das Risiko von Nebenwirkungen und andere potenzielle Probleme mit Medikamenten zu einem fairen Betrag von Interesse an der Forschung auf natürliche Optionen für Kinder geführt. Hier sind einige der Fragen und natürliche Ansätze, die die Aufmerksamkeit der Forscher in den letzten Jahren immer wurden.

Ohr-Infektion

Bekannt in der medizinischen sprechen als Otitis media, wreaks die gemeinsame Mittelohrentzündung Chaos in das Leben vieler Eltern, vor allem solche mit jüngeren Kindern.

Die Kleinen sind anfälliger für Ohr-Infektionen zum Teil wegen ihrer Eustachischen Röhren. Diese Rohre, je eine pro Seite, laufen aus dem Mittelohr an der Innenseite des oberen Hals und wirken Luftdruck im Mittelohr zu regulieren. Wenn Sie „Pop“ den blockierten Ohren auf einer Ebene, die durch Schlucken, arbeiten Sie Ihre Eustachischen Röhren. Bei Kindern sind diese Röhren kürzer und geradliniger als bei Erwachsenen, die sie anfälliger für Verstopfung und Infektionen machen kann.

Kinder haben auch weniger Widerstand gegen viele Viren und Bakterien, weil ihr Immunsystem nur sind die Seile zu lernen und haben noch nicht die gleiche Erfahrung wie ein Erwachsener Immunsystem. Als Ergebnis Otitis media ist ein häufiges Problem bei Kindern, und für manche Kinder ist es eine häufige, ständiges Anliegen.

Seit vielen Jahren war die Standardbehandlung für diese Infektionen Antibiotika und over-the-counter Schmerzmittel wie Paracetamol. In den letzten Jahren jedoch hat sich der Standard-Ansatz in Richtung „beobachtendes Abwarten“, sich verändert bedeutet, dass Antibiotika nicht mehr sofort gefördert.

Stattdessen hat sich der Fokus verschoben auf Kinder so angenehm wie möglich zu machen, während ein paar Tage warten, um zu sehen, ob die Infektion auf eigene lösen wird, bevor Antibiotika zurückgreifen. Ausnahmen sind Infektionen bei Kindern jünger als zwei Jahre sowie wiederholte Otitis bei kleinen Kindern. In diesen Fällen ist die Behandlung oft aggressiver, entweder wegen der Verletzlichkeit des Kindes oder wegen der negativen Auswirkungen, die chronische Ohrinfektionen auf das Lernen und die Sprachentwicklung haben kann.

Komprimiert und Ohrentropfen

Natürliche Behandlungen zur Schmerzlinderung sind warme Kompressen und Ohrentropfen. Eine Kompresse kann ein einfaches warmes, feuchtes Tuch sein, die auf die Haut über und um das betroffene Ohr angewandt wird.

Natürliche Ohrentropfen sind auch mit Hinweisen darauf, die Verwendung von Olivenöl und Kräuterextrakt Kombination zu unterstützen, die antibakterielle enthält und schmerzlindernde Kräuter wie Johanniskraut, Knoblauch, Königskerze und Calendula.

Ohrentropfen für Ihr Kind vor dem Gebrauch, lassen Sie Ihren Arzt zuerst einen Blick in den Ohren hat, nur um sicherzugehen, dass das Trommelfell intakt ist und dass es keine Gegenanzeigen Tropfen verwenden.

Während natürliche Arzneimittel können einige Symptome bei Otitis media beruhigen, wo sie wirklich helfen, glänzen ist rezidivierenden Infektionen zu verhindern. Wenn Ihr Kind Anfälle von Otitis wiederholt hat, betrachten einige der folgenden Untersuchung.

Essensallergien

Eines der Probleme, die Otitis beiträgt, ist eine Entzündung der Eustachischen Röhren. Nahrungsmittelallergien können zu dieser Entzündung beitragen und sind es wert, bei Kindern auszuschließen, die scheinen ständig von Otitis leiden. Ein erfahrener Arzt empfohlen kann mit Ihnen zusammenarbeiten, um zu bestimmen, welche Lebensmittel problematisch sein kann.

Passivrauchen

Kinder von Rauchern neigen dazu, von Ohr-Infektionen häufiger als Kinder von Nichtrauchern zu leiden. Nur ein weiterer Punkt auf der langen Liste von Gründen Hintern.

Süße Prävention mit Xylit

Ein natürliches Produkt namens Xylit bei der Verringerung des Risikos von Otitis bei Kindern einige Versprechen gezeigt. In drei Studien mit insgesamt mehr als 1.800 Kindern in Kindertagesstätten, regelmäßige Anwendung von Xylit-haltigen Produkten, wie Pastillen, Sirup oder Kaugummi, wurde beteiligt mit einer signifikanten Reduktion des Risikos von Otitis verbunden.

Das Infektionsrisiko wurde um 25 Prozent reduziert, eine ziemlich beeindruckende Abnahme! Als zusätzlichen Bonus, ist Xylit natürlich sehr süß, so ist es ein einfach zu verkaufen, um Kinder. Und keine Sorge über die Zähne: nicht nur ist diese süße Leckerei sicher für die Zähne, aber es ist auch tatsächlich gezeigt worden ist, um das Risiko von Karies zu reduzieren wegen seiner Bakterien blockieren Fähigkeiten.

Husten und Halsschmerzen

Honig

Mütter haben seit Generationen über den Husten Anhalten, Hals beruhigenden Vorteile von Honig bekannt. Vor kurzem hat die Wissenschaft Aufholprozess und Studien, die zeigen können, daß Mutter wahrscheinlich richtig war.

In einer Studie 2010, Honig wurde als Behandlung für nächtliche Husten bei Kindern mit Erkältungen untersucht. Im Vergleich zu Over-the-counter Hustenmittel, kam Honig an der Spitze, mit einem halben Teelöffel vor dem Schlafengehen Husten Linderung bessere Ergebnisse zeigen.

Dies wiederholte die Ergebnisse einer Studie von 2007, in denen die Eltern auch Honig als eine bessere Behandlung als Dextromethorphan für nächtliche Husten bewertet. Dextromethorphan ist ein Hustenmittel häufig in over-the-counter Husten Medikamente gefunden und war Gegenstand zahlreicher Kontroversen in den letzten Jahren.

Die Wirksamkeit von Dextromethorphan und ähnlichen Husten und Erkältungsmittel wird nicht bei Kindern bewährt und sich mit schweren Nebenwirkungen, vor allem wegen Dosierungsfehlern in Verbindung gebracht worden. Als Ergebnis im Jahr 2008 empfohlen, Health Canada gegen die Verwendung von Over-the-counter Husten und Erkältungsmittel bei Kindern unter dem Alter von sechs Jahren.

Thymian und Efeu Sirup

Sowohl Thymian und Efeu haben eine lange Geschichte der traditionellen Verwendung bei Husten. Studien über Efeu-Extrakt haben die Sicherheit bei Kindern gezeigt, und Thymian wird von Health Canada für die Verwendung als traditionelle Hustenmittel für Erwachsene und Kinder zugelassen.

Koliken und Bauch Probleme

Eine häufige Ursache der Not, vor allem bei Säuglingen, die Bauchschmerzen bei Koliken können Babys verursachen stundenlang zu weinen. Erschöpft und besorgte Eltern wird oft gesagt, dass sie nur noch zu „warten Sie es aus.“ Während des Wartens, aber es lohnt sich, einige dieser natürlichen Ansätze einen Versuch zu geben.

Was ist Mutter essen?

Für gestillte Babys kann, Mutter Ernährung eine wichtige Rolle bei Koliken spielen. Entfernen gashaltig oder allergenen Lebensmitteln aus Ernährung einer stillende Frau kann helfen, Koliken bei ihrem Baby in einigen Fällen zu entlasten.

Formel Schalter

Für Babys, die aus verschiedenen Gründen nicht gestillt werden, ist Formel stattdessen verwendet. Leider können einige Formeln zu Koliken beitragen und helfen können verschiedene Formeltypen wechseln.

Fenchel

Das nach dem Abendessen Kraut ist ideal für Zerschlagung Gas und Blähungen, und kann auch für Koliken sehr hilfreich sein. Studien haben Fenchel Produkte für sich allein oder in Kombination mit anderen beruhigenden Kräutern wie Kamille und Melisse verwendet. Vor der Verwendung von pflanzlichen Produkten für Ihr Baby, überprüfen Sie immer mit einem erfahrenen Arzt empfohlen, über die richtige Dosierung.

Probiotika

Forscher haben herausgefunden, dass mit der probiotischen Lactobacillus reuteri Koliken Babys Ergänzung kann in Wein Zeit einen großen Unterschied machen.

In einer Gruppe von 46 Babys mit Koliken, ergänzten Forscher etwa die Hälfte mit dem probiotischen und gemessen, wie viele der weinenden Zeit Babys um mindestens die Hälfte über einen Zeitraum von drei Wochen reduziert wurden. Nach sieben Tagen etwa 80 Prozent der Babys Probiotika ergänzten hatten mindestens eine 50-prozentige Reduktion der Zeit im Vergleich zu weniger als 40 Prozent der Kontrollgruppe Babys in Wein. Das ist viel mehr Zeit für Eltern und Baby auf einig dringend benötigten Schlaf nachholen!

Während wir auf das Thema Probiotika sind, lassen Sie uns nicht ihre Vorteile in einem anderen gemeinsamen Kindheit Problem vergessen: Magenprobleme und Durchfall aufgrund entweder den Einsatz von Antibiotika oder Viren. Obwohl es Fälle gibt, wenn Antibiotika Medikamente notwendig und sehr nützlich sind, Antibiotika werden immer seltener für Kinder verschrieben.

Leider Durchfall Kinder manchmal entwickeln, wenn sie Antibiotika nehmen, da die gesunden Bakterien im Darm Kollateralschäden wurden im Kampf der Antibiotika gegen krankheitserregende Bakterien.

Probiotika können helfen, das Risiko für diese Art von Durchfall zu verringern; mindestens 16 Studien haben ihre Verwendung für diesen Zweck untersucht. Verschiedene Arten von Probiotika haben sich als hilfreich, obwohl Saccharomyces boulardii und sind die am besten untersuchten bei Kindern.

Probiotika sind auch sehr hilfreich bei der Verhinderung infektiöser Diarrhö, die Art, die durch Viren verursacht wird, und das kann schnell durch daycares und anderen Orten reisen, wo die Kinder sich versammeln. In einer Studie von drei Monaten nach Verwendung des probiotischen Lactobacillus GG bei Kindern besuchen Kita wurde mit einer deutlichen Reduktion der beiden Darm- und Atemwegsinfektionen verbunden ist, sowie weniger Tage krank zu Hause von der Schule.

Menstruationsbeschwerden

Obwohl in der Regel nicht mit Kinderfragen gruppiert, ist Menstruationsschmerzen dennoch eine häufige und manchmal bei Mädchen unter 18 Jahren Viele junge Frauen leiden schrecklich jeden Monat und müssen nehmen over-the-counter oder sogar verschreibungspflichtige Schmerzmittel, um schwächende Symptome zu helfen lindern die Symptome. Hier sind einige natürliche Interventionen, die für Menstruationsschmerzen hilfreich sein kann.

Yoga

A 2011 Studie fand heraus, dass bestimmte Yoga-Stellungen hilfreich waren die Intensität und Dauer der Menstruationsschmerzen zu reduzieren. Mit all den anderen Vorteilen, die Yoga, ohne Nebenwirkungen bieten können, ist es sicherlich eine Überlegung wert, als Teil eines natürlichen Ansatz zur Menstruationsschmerzen.

Omega-3-Fettsäuren

Fischöle und andere Quellen von Omega-3-Fettsäuren können für Schmerzen hilfreich sein, die aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung. In zwei verschiedenen Studien, junge Frauen mit Menstruationsschmerzen haben Verringerung der Schmerzintensität berichteten nach drei Monaten der Omega-3-Ergänzung. In diesen Studien führte die Verwendung von Fischöl in einem verringerten Bedarf an Schmerzmittel und verringert die Schmerzwerte.

Ingwer

Diese würzige Wurzel ist eine meiner Lieblings-Empfehlungen. Es ist billig, leicht zu finden, und macht einen köstlichen, Erwärmung Tee, der für Menstruationsschmerzen hilfreich sein kann. Mindestens eine Studie hat gezeigt, dass Ingwer gefunden, sofern als 250 mg Kapseln viermal täglich, ist genauso wirksam wie Over-the-counter Schmerzmittel in seiner Fähigkeit, Schmerzen zu lindern.

Allergien

Juckende Augen, Niesen, Schnupfen, Reizbarkeit. Allergien können wirklich ein Kind Tag verderben. Obwohl Antihistaminika zur Linderung der Symptome hilfreich sein können, behandeln sie nicht die zugrunde liegende Ursache, und viele Eltern nicht, wie die Idee, ihr Kind Antihistaminika jeden Tag zu geben.

Sublinguale Immuntherapie für allergische Rhinitis

Ein Ansatz, der tiefer ist als Relief allein Symptom geht, ist die sublinguale Immuntherapie. Dieser Behandlungsansatz gibt es schon seit vielen Jahren. Es wurde ausgiebig untersucht und sicher und wirksam für Erwachsene und Kinder erwiesen, doch haben viele Menschen noch nie davon gehört.

SLIT beinhaltet unter der Zunge von sehr kleinen Dosen des Allergens in Frage täglich Tropfen nehmen. Es ist im Konzept ähnlich Allergie-Aufnahmen, aber ohne die Nadel und Schmerzen und mit wenig bis gar keine Nebenwirkungen. Die tägliche Gebrauch bietet oft dauerhafte Linderung der Symptome innerhalb der ersten paar Monate der Nutzung und dauerhaft Symptome beseitigen, wenn langfristig verwendet, mit nur ein paar Tropfen unter der Zunge am Tag.

Kinder sind verpflichtet, sich unwohl zu fühlen, jetzt und dann. Glücklicherweise sind viele natürliche Ansätze zur Verfügung sanft beruhigen Husten, Ohrenentzündungen, Bauchschmerzen zu helfen, und andere gemeinsame Kindheit Beschwerden, um Ihre Munchkin zu bekommen das Gefühl besser, schneller.

Tags

Gesundheit von KindernKinder SupplementErkältungenOhr-InfektionGrippeIngwerpflanzliche HeilmittelKräuterOmega-3-FettsäurenProbiotika