Happy Hours, Happy Days

Egal, unser Alter, schafft mehr Glück glücklich zu sein - eine bessere Welt für uns alle zu machen.

Sonnenschein. Umarmungen. Guter Kaffee. Die Dinge, die uns glücklich machen sind so einzigartig wie unsere Seelen. Aber so schwierig, wie Glück kann zu beschreiben, sind ihre Auswirkungen ganz greifbar.

positiv gesund

Zum Beispiel, das Glück mit einem reduzierten Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine Psychological Bulletin Überprüfung von 200 Studien. Ehe und Familientherapeutin Dr. Jane Greer stimmt. „Die Unzufriedenheit in Krankheiten führen kann“, warnt sie. „Ihre Positivität hält Ihr Immunsystem stark und gesund.“

Allerdings könnte Glück größere Auswirkungen haben darüber hinaus nur unsere eigene Gesundheit. Glückliche Menschen „beeinflussen andere in einem solchen positiven Art und Weise“, sagt Yogi Cameron Alborzian, der behauptet, dass glückliche Menschen schaffen glücklicher Menschen damit eine bessere Welt für uns alle Gestaltung.

Wenig überraschend, erleben wir anders Glück auf unserer Lebensphase abhängig. „Wenn wir älter werden, wir entwickeln müssen“, sagt menschliches Verhalten Experte Patrick Wanis. „Unsere Bedürfnisse ändern und so auch unsere Perspektive im Leben.“

Babys

Ah, das einfache Leben. Für Babys, das Glück ist in den Grundlagen verankert. „Babys sind am glücklichsten, wenn ihre Bedürfnisse erfüllt werden“, sagt Esther Adler, eine lizenzierte geistige Gesundheit Berater. „Dazu gehört physische Bedürfnisse und emotionale Bedürfnisse, die Interaktion und mit Ihrem Baby zu spielen.“

Für Eltern und Betreuer, ist eine pflegende Umgebung bauen Schlüssel zum glücklichen Kinder zu erhöhen. Aber auch bewusst sein, Ihre eigenen Gefühle. „Unsere Gehirne sind soziale Organe Spiegelneuronen sind im Spiel, und wir tragen die Gefühle anderer“, sagt Don MacMannis, Kinderpsychologe und Musikdirektor für eine preisgekrönte TV-Show für Kinder. „Die emotionale Zustand und ... Ebene des Glücks in Betreuungspersonen binden direkt in die gleiche eines kleinen Kindes.“

Kinder

„Ein Glück des Kindes in den ersten Jahren vor allem durch Stress und Glück in der Heimat betroffen ist“, so MacMannis. „Kinder sind am glücklichsten in Familien, in denen es Liebe und Wärme, sondern auch Festigkeit und Struktur.“

In ähnlicher Weise sagt Adler, dass junge Kinder glücklich sind, wenn sie die Freiheit gegeben sind zu erforschen, sind bedingungslose Liebe zur Verfügung gestellt und haben die Menschen um sie herum, die ihr Selbstwertgefühl aufzubauen.

Jugendliche

Als Kinder aufwachsen, berichtet MacMannis, dass das Glück Ebene „zunehmend von Erfolg und Misserfolg definiert, bei neuen Lernaufgaben-akademisch, sozial und emotional und durch ihre Beziehungen mit anderen Kindern.“

Versuche, Kollegen zu beeindrucken, erhalten in Universität oder einen guten Job landen auf einem Jugendlichen das Glück wirklich wiegen. die Unterstützung von Familie und Freunden zu haben, und schlägt die kanadische Mental Health Association, während dieser stressigen Zeiten helfen kann, gut zu trainieren und essen gefördert.

„Kein Kind glücklich sein kann die ganze Zeit“, sagt MacMannis „aber Kinder können glücklicher werden mit verbessertem Charakter, sozialen und emotionalen Fähigkeiten.“ Er empfiehlt, dass Eltern Jugendliche, die emotionalen Werkzeuge für gut leben, lehren, wie, wie Zorn zu handhaben oder Stress verwalten.

Erwachsene

„Als wir jünger sind, was bringt uns Glück voraus schmiedet“, sagt Psychotherapeut Christina Steinorth-Powell. Für viele junge Erwachsene, sie stellt fest, dass einige ihrer größten Freuden kommen von der Erreichung der Ziele, wie ihr erstes Haus zu kaufen.

Dadurch verschiebt sich, wenn wir älter werden. „Wenn wir älter werden, wir erkennen, dass‚Zeug‘wird uns nicht glücklich machen“, sagt die Psychologin Samantha Madhosingh. „Ich denke, das ist, warum viele Menschen durch eine" Midlife-Krise gehen. Sie erkennen, dass die Dinge nicht machen Sie glücklich und beginnen für mehr Sinn in ihrem Leben zu suchen.“

Durch diese Lebensphase, es ist auch nicht ungewöhnlich für uns erfahrenen Verlust zu haben oder eine schwere Krankheit. „Zu der Zeit, mittleren Alters herum rollt“, sagt Steinorth-Powell, „die meisten von uns haben ein besseres Verständnis davon, wie zerbrechlich das Leben wirklich ist, so was dazu neigt, uns zu bringen, das Glück hält an und schätzen, was wir haben.“

Dies wird umso mehr, da wir unsere goldenen Jahre ein. „Als Senioren, wir neigen dazu, glücklich zu sein, wenn wir eine gute Gesundheit haben, einen engen Freund, eine gute Beziehung zu unserem Ehepartner, und ein sicheres Lebensumfeld“, sagt Steinorth-Powell. „Erwähnen Sie diese Art von Dingen zu einer jüngeren Person und fragen, ob sie mit diesen wenigen Dingen glücklich sein würden, und die meisten würden sagen, ja, aber sie würden mehr-ein größeres Haus wollen, eine bessere Karriere, und populärer zu sein.

Wenn wir älter werden, lernen wir langsam mehr zu schätzen, was wir bereits haben, und selbst das bringt Gefühle des Glücks.“

Das Geheimnis zum Glück

„Egal, wo Sie ab, Sie zu Ihrem nächsten Ebene des Glücks gehen kann“, sagt Psychotherapeut Jennifer Howard. Laut Howard, es beginnt mit der Erkenntnis, dass Glück kommt von innen, nicht von allem, was immer Sie wollen. „Mit allem, was wir in jedem Moment wollen näher an Sucht, als es zum Glück ist“, warnt sie. „Denken Sie daran, das Glück ist mehr als momentane Befriedigung.“

Geheimnisse zum Glück

Die Schaffung von mehr reichlich vorhanden, echtem Glück kann dabei die folgenden so einfach sein.

Danken

Mehrere Studien zeigen, dass Dankbarkeit Glück erhöht zum Ausdruck gezeigt. „Eine Minute oder zwei nehmen zu sagen, schweigen Dankeschöns von Herzen eine wunderbare und schnelle Art und Weise ist Ihr Niveau des Glücks zu steigern“, sagt Psychotherapeut Jonathan Robinson.

loslassen, was Sie können nicht kontrollieren,

Die Forschung zeigt, wir haben ein größeres Gefühl von Wohlbefinden, wenn wir akzeptieren, was nicht verändert werden kann. „Praxis Akzeptanz von Situationen und Menschen“, sagt Alborzian. „Was ist es, dass unsere Freude wegnimmt, das unglücklich führt? Es ist vor allem unsere Erwartungen, die Dinge sollten statt zu akzeptieren, dass sie so sind, wie sie sind aus einem Grund anders sein.“

Sei freundlich

„Es ist gezeigt worden, dass ein kleiner Akt der Güte gegenüber einem Fremden eine leistungsfähige Methode ist Ihr Wohlbefinden zu steigern“, sagt Robinson.

Freiwillige oder geben für einen guten Zweck

Die Forschung hat wohltätige Zwecke mit Glück bei Erwachsenen verbunden ist, als eine ähnliche Studie mit Kindern hat. „Giving zurück hilft uns außerhalb von uns selbst denken“, sagt Steinorth-Powell. „Anstatt sich auf alle unsere Probleme bleiben, werden wir daran erinnert, wie gut wir es eigentlich haben.“

Sei das Leben der kleinen Freuden bewusst

„Die kleineren Elemente des Lebens zu einem Gesamtglücksgefühl kumulativ beitragen“, sagt Greer. Ein Kuss von Ihrem Kind oder ein gutes Herz zu Herzen mit einem Freund kann mehr für Ihr Glück tun, als Sie denken.

Tags

Emotionale GesundheitGlückLanglebigkeit