Husten Kinder

Im Jahr 2007 warnte Health Canada Eltern über gefährliche Inhaltsstoffe in over-the-counter Hustenmittel. Natürliche Heilmittel Husten bieten Kindern durch sicherere Alternativen.

Im Oktober 2007 veröffentlicht Health Canada eine Pressemitteilung auf der Website Warnung Eltern und Betreuer über die Gefahren von Kindern Husten und kalte Medizin zu geben. Health Canada hat Berichte über schwere, lebensbedrohliche Ereignisse, einschließlich unbeabsichtigte Überdosierung im Zusammenhang mit Over-the-counter Husten- und Erkältungsprodukte erhalten. Betrachten wir stattdessen eine sicherere Alternative: natürliche Hustenmittel für Kinder.

Diese Nachricht veröffentlicht am selben Tag, dass einige Pharmaunternehmen zog sich freiwillig Husten- und Erkältungsmittel aus den Regalen warnt Eltern davor, Kinder unter 14 Jahren Husten- und Erkältungsprodukte, wenn nicht so von einem Arzt empfohlen dazu aufgefordert, selbst wenn das Produkt Etikett angegeben, dass das Produkt für Kinder sicher war. Eine ähnliche Warnung wurde auch von der American College of Chest Physicians im Jahr 2006 ausgegeben.

Die Sorge hinter den Rückruf und Warnung war, dass die Eltern nicht so vorsichtig wie sie sein sollten, wenn Husten und Erkältungsmittel, um ihre Kinder verabreicht wird, vor allem die Kinder unter zwei Jahren. Health Canada und der Consumer Healthcare Products Association darauf hingewiesen, dass die Eltern die Etiketten sorgfältig lesen und fleißig Anweisungen folgen. Health Canada auch empfohlen, dass Eltern die medizinischen Inhaltsstoffe von jedem lesen sollten und alle Medikamente, die sie ihre Kinder geben, wie die gleiche Zutat in mehr als eine Medizin erscheinen könnte, das Kind in Gefahr einer versehentlichen Überdosierung setzen.

Ursachen eines Husten

Einige Experten haben die Wirksamkeit von Husten Medikamente in Frage gestellt. Nach Angaben des American College of Chest Physicians, Husten Medikamente nicht funktionieren, nur weil sie die Ursache des Hustens nicht befassen sich. Also, was bewirkt, dass wir husten?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einschließlich Umweltfaktoren oder chronischen Erkrankungen. Allerdings ist ein Husten, am häufigsten durch die Erkältung verursacht, ist die natürliche Art und Weise für den Körper, seine Atemwege zu reinigen und vertreiben Phlegma.

Viele Eltern und sogar fallen einige Ärzte in die überängstlich Falle von Kindern von ihren Husten zu retten. Sie verwalten Medikamente, die den Kälte-Virus nicht behandeln, die in der Regel ist die zugrunde liegende Ursache des Hustens. Stattdessen unterdrücken diese Medikamente den Hustenreflex, reduzieren das Gefühl von Nerven im Hals, oder Mantel der Speiseröhre.

Was können Eltern tun?

Statt Hustenmittel, um Ihre Kinder zu geben, versuchen Sie diese natürlichen Methoden:

  • Stellen Sie sicher, dass sie viel Flüssigkeit wie Wasser trinken, Saft, klare Brühe oder warmes Zitronenwasser mit Honig zu helfen, Staus zu lösen und Austrocknung zu verhindern.
  • Bringe sie mit Salzwasser gurgeln Halsschmerzen zu lindern.
  • Verwenden Sie eine Salzspray verstopfte Nase zu lösen, anstatt abschwellende Sprays zu verwenden, die Schleimhäute entzünden können.
  • Gib ihnen Hühnersuppe, die Staus lindern und die Entzündung verringern.
  • Erstellen Sie eine feuchte Atmosphäre mit einem Luftbefeuchter-Erkältungsviren in trockenen Bedingungen gedeihen.
  • Versuchen Sie, ein wenig Vitamin C, Echinacea und Zink.

Naturheilkundliche Arzt und lebendig Redaktionsmitglied Dr. Nigma Sciortino vorgeschlagen, dass zusätzlich zu den oben genannten Empfehlungen, Vitamin A, eine Kombination von Echinacea und Gelbwurzel oder Mahonie und acidophilus sollte die zugrunde liegenden Ursachen von Husten zu lindern gegeben werden. Am wichtigsten ist, sie geraten, sollte das Kind die Ernährung verändert werden Einnahme von Schleim produzierenden Nahrungsmittel wie Milchprodukte zu vermeiden.

Präventivmedizin

Wenn Sie vorhaben, Ihre Kinder husten ihren Weg zur Gesundheit lassen, lehren sie ihre Keime enthalten. Laut Dr. Barbara Yaffe, Leiter der Bekämpfung übertragbarer Krankheiten in Toronto Public Health, gibt es zwei einfache Dinge, die Kinder tun können:

  • Waschen ihre Hände häufig.
  • Bedecken ihre Husten, entweder mit einem Einweg- oder waschbaren Gewebe oder durch in die Hülse zu husten.

Die stärkste Verteidigung ist ein guter Angriff: lehren Sie Ihre Kinder sauber zu sein, ihre Husten abdecken, und vermeiden Sie teilen Tassen, Essen oder Getränke.

Gefahr im Mix

Hustenmittel Zutaten, die vermieden werden sollten, sind:

  • Dextromethorphan-kann dazu führen, Psychose, Halluzinationen und sogar zum Tod führen, und ist ein Erholungs-Medikament der Wahl für einige Jugendliche zu werden.
  • Hydrocodon-Betäubungsmittel weit Husten zur Behandlung von Schmerzen und zu bekämpfen; es wird von der FDA zugelassen als sicher und wirksam für Kinder unter sechs Jahren nicht.
  • Pseudoephedrin-a Abschwellen der Nasenschleimhäute, die Unruhe verursachen kann, Schwindel und Angst.

Tags

Gesundheit von KindernErkältungenGrippe