Unfruchtbarkeit

Frauen warten mehr Kinder zu haben. Dies verringert natürlich die Möglichkeit für spontane Schwangerschaft, vor allem für Frauen in ihrer Mitte bis Ende der dreißiger Jahre, aber Statistiken bestätigen auch, dass mehr Paare Behandlung von Unfruchtbarkeit suchen.

Etwa ein Sechstel der Paare unfruchtbar-definiert als die Unfähigkeit, ein Kind nach einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs zu konzipieren. Die Ursache für Unfruchtbarkeit scheint zwischen den Geschlechtern zu variieren, kann aber auf eine Reihe von Dingen, einschließlich strukturelle Anomalien, hormonelles Ungleichgewicht oder Mangelernährung zusammenhängen.

Fertility Statistiken in Kanada zeigen, dass etwa 50 Prozent der unfruchtbaren Paaren entscheiden sich gegen die medizinische Behandlung und von denen, die mit der Behandlung vorangehen, etwa 80 bis 90 Prozent unterziehen Medikamente oder eine Operation, die nicht ohne Komplikationen oder zukünftige Risiko von Nebenwirkungen sind. Nur etwa fünf Prozent Einsatz fortschrittliche Methoden wie in-vitro-Fertilisation, die eine Erfolgsquote von 20 Prozent bietet.

Glücklicherweise gibt es rentabel, sichere und wirksame natürliche Optionen für Männer und Frauen, die lang anhaltende, gesundheitsfördernde Wirkung haben und wenig für zukünftige gesundheitliche Bedenken zu keinem Risiko beweisen.

Traditionelle Chinesische Medizin

TCM konzentriert sich auf den Energiefluss zu harmonisieren und ein Gleichgewicht von Yin und Yang Energien zu erreichen. Es ist seit Tausenden von Jahren verwendet mit männlichen und weiblichen Fruchtbarkeit zu unterstützen. Interessanterweise behaupten TCM Philosophien, dass die Vitalität der Mutter und dem Vater bei der Empfängnis hilft für das Leben der Gründung des Babys Wellness zu bilden. Akupunktur Behandlungen stimulieren den Fluss des Qi, während chinesische Kräuter zu stärken arbeiten und nähren lebenswichtige Körperflüssigkeiten und die Funktion der inneren Organe.

TCM kann für Endometriose, Menstruationsstörungen und Schmerzen besonders nützlich sein, und die Spermienproduktion und Motilität zu verbessern. Akupunktur hat sich auch von Nutzen bei der IVF-Behandlungen bewährt. Eine deutsche Studie zeigte, dass das Hinzufügen von Akupunktur bei der Behandlung Protokoll der IVF-Patienten stark ihre Chance, schwanger verbessert.

Ernährung

Gute Ernährung ist wichtig für eine optimale Körperfunktion, Hormonhaushalt, Sperma und Ei-Produktion und den Prozess der Reproduktion. Hormonelles Gleichgewicht für Fruchtbarkeit und Stress-Management kann durch den Verzehr einer ausgewogenen Verteilung der gesunden Fette, mageres Eiweiß und niedrigen glykämischen Kohlenhydraten mit jeder Mahlzeit und Snack erreicht werden. Verarbeitete Lebensmittel, Koffein, trans-Fettsäuren, überschüssiges gesättigtes Fett und größere Fische, die in Quecksilber hoch sein können, sollten vermieden werden.

Kräutermedizin

Kräuter können helfen, den Menstruationszyklus zu regulieren, erhöhen den Eisprung und hormonelles Gleichgewicht zu verbessern. Männer können auch pflanzliche Arzneimittel verwenden, um Hormonprofile zu verbessern. In einigen Fällen, Sägepalme, Hafer und Tribulus von Vorteil sind. Es ist immer am besten, einen Fachmann zu konsultieren.

Ein perfektes Mittagessen und Abendessen Platte könnte mit hausgemachten Bio-Olivenöl-Dressing ein Drittel Salat haben; ein Drittel gegrillt, gedünstet, gebacken oder gebraten Gemüse; und ein Drittel mageres Eiweiß.

TCM kann für Endometriose, Menstruationsstörungen und Schmerzen besonders nützlich sein, und die Spermienproduktion und Motilität zu verbessern. Akupunktur hat sich auch von Nutzen bei der IVF-Behandlungen bewährt. Eine deutsche Studie zeigte, dass das Hinzufügen von Akupunktur bei der Behandlung Protokoll der IVF-Patienten stark ihre Chance, schwanger verbessert.

Die am häufigsten verwendeten Kräuter Fruchtbarkeit bei Frauen zu verbessern:

  • DonQ quai
  • Wild yam
  • Traubensilberkerze
  • keusch Baum
  • falsches Einhorn
  • Lakritze
  • rote Himbeerblätter