Dies sind die Kohlenhydrate, die man aus Ihrer Ernährung jetzt beseitigen sollte!

Es wird allgemein empfohlen für Menschen, die Gewicht zu verlieren versuchen, Kohlenhydrate zu beseitigen oder zumindest auf ein Minimum zu halten. Allerdings ist die Frage der Kohlenhydrate komplexer als das.

Diätetische Richtlinien legen nahe, dass wir über die Hälfte unserer Kalorien aus Kohlenhydraten zu bekommen.

Auf der anderen Seite, einige behaupten, dass Kohlenhydrate verursachen Adipositas und Typ-2-Diabetes, und die meisten Menschen sollten sie vermeiden.

Es gibt gute Argumente auf beiden Seiten, und es scheint, dass Kohlenhydrat-Anforderungen an die einzelnen weitgehend abhängen.

Für manche Menschen kann es sehr vorteilhaft sein, eine Ernährung, die reich an Kohlenhydraten zu folgen, während für die andere wird es am besten sein, von ihnen fern zu bleiben.

In diesem Artikel werde ich Ihnen sagen, was Kohlenhydrate sind, welche Arten von Kohlenhydraten bestehen, und was sind die meisten Vorteile für Ihre Gesundheit und Ihre Figur.

Was sind Kohlenhydrate

Nutrition Authority in Kohlenhydraten als Moleküle mit Kohlenstoffatomen, Wasserstoff und Sauerstoff definiert.

Ernährung, „Kohlenhydrat“ bezieht sich auf eine der drei Makronährstoffe. Die anderen beiden sind Proteine ​​und Fette.

Diätetische Kohlenhydrate lassen sich in drei Hauptkategorien unterteilt werden:

Sugars: Süße kurzkettige Kohlenhydrate in der Nahrung gefunden. Beispiele dafür sind Glucose, Fructose, Galactose und Sucrose.

Stärken: lange Ketten von Zuckermolekülen, die schließlich brechen in Glukose im Verdauungssystem.

Faser: Der Mensch kann nicht Faser verdauen, obwohl Bakterien im Verdauungssystem können die Verwendung von einigen von ihnen machen.

Das Hauptziel der diätetischen Kohlenhydrate Energie zu versorgen, da die meisten zersetzt oder in Glukose, die als Energie genutzt werden kann. Kohlenhydrate können auch für die spätere Verwendung Fett werden.

Fiber ist eine Ausnahme. Es bietet keine Energie direkt, sondern speist die freundlichen Bakterien im Verdauungssystem. Diese Bakterien können die Fasern verwenden, um Fettsäuren zu produzieren, die ein Teil unserer Zellen können als Energie verwendet werden.

Arten von Kohlenhydraten:

Es gibt eine Vielzahl von Lebensmitteln, die Kohlenhydrate enthalten, die wiederum in ihren Auswirkungen auf die Gesundheit variieren.

Häufig hören wir, dass Kohlenhydrate in zwei Gruppen unterteilt ist, "der„einfache“Kohlenhydrate und„komplex“Kohlenhydrate, sondern kann auch auf diese als„integrales und“raffiniertes Kohlenhydrate beziehen.

Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Typen ist, dass die ganze Kohlenhydrate diejenigen nicht verarbeiteten sind, und aus diesem Grund enthält Faser natürlich in Lebensmitteln gefunden, während raffinierte Kohlenhydrate sind diejenigen, die und aufgrund dieser haben verloren Faser verarbeitet wurden natürlich.

Beispiele für Kohlenhydrate umfassen ganzes Gemüse, ganze Früchte, Gemüse, Kartoffeln und Vollkornprodukte. Diese Lebensmittel sind in der Regel gesund.

Darüber hinaus zwischen den raffinierten Kohlenhydrate zuckerhaltige Getränken, Fruchtsaft, Nudeln, Weißbrot und weißen Reis, usw. enthalten sind.

Zahlreiche Studien haben, dass der Verzehr von raffinierten Kohlenhydraten gezeigt mit gesundheitlichen Problemen wie Übergewicht und Typ-2-Diabetes assoziiert ist.

Diese neigen dazu, verursachen Spitzen im Blutzuckerspiegel im Blut, gefolgt von dem, was fällt Trigger Hunger und das Verlangen höher kohlenhydratreiche Lebensmittel.

Darüber hinaus raffinierte Kohlenhydrate Lebensmittel fehlt es oft an essentiellen Nährstoffen, in anderen Worten, „Empty“ Kalorien.

Zuckerzusatz sind eine andere Geschichte, sind die schlimmsten Kohlenhydrate und sind für alle Arten von chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht.

Aber, wie ich bereits sagte, nicht alle Kohlenhydrate sind schlecht, einige können sogar sehr gesund sein.

Die Kornprodukte als Kohlenhydratquelle sind reich an Nährstoffen und Fasern, und verursachen die gleichen Höhen und fällt der Blutzuckerspiegel.

Hunderte von Studien an Kohlenhydraten reich an Ballaststoffen, wie Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte zeigen, dass sie sich im Zusammenhang mit einer verbesserten metabolischen Gesundheit und ein geringeres Risiko von Krankheit zu essen.

Was zu essen und was zu vermeiden

In der Regel sind die Kohlenhydrate sind in ihrer natürlichen Form gesund, während diejenigen, die ihrer Faser abgestreift wurden, sind es nicht.

Wenn es dich um ein ganzes Essen ist, nur eine einzige Zutat, dann ist es wahrscheinlich eine gesunde Ernährung für die meisten Menschen, unabhängig von ihrem Gehalt an Kohlenhydraten.

Ich empfehle Kohlenhydrate sind:

  • Obst und Gemüse: es ist gut, eine Vielzahl von sowohl jeden Tag zu essen, mindestens 5 Portionen zwischen den beiden.
  • Hülsenfrüchte: Linsen, Bohnen, Erbsen, usw.
  • Nüsse: Mandeln, Walnüsse, Macadamia, Pistazien usw.
  • Samen: Chiasamen, Leinsamen, Sonnenblumen usw.
  • Ganze Körner: Wählen Sie Vollkornprodukte wirklich als reiner Hafer, Quinoa, braunen Reis, usw.

Leute, die Kohlenhydratzufuhr zu beschränken versuchen sollte mit Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Knollen und Früchte für ihren hohen Zuckergehalt vorsichtig sein.

Kohlenhydrate sollten Sie vermeiden, sind:

  • Zuckerhaltige Getränke: alkoholfreie Getränke oder Limonaden, Vitamin Wasser, Saft, etc. Zuckerhaltige Getränke sind nur einige der schädlichsten Dinge, die Sie verbrauchen können.
  • Fruchtsäfte: leider, Fruchtsäfte können ähnliche Auswirkungen auf den Stoffwechsel zu zuckerhaltige Getränke.
  • Weißbrot: Raffinierte Kohlenhydrate sind niedrig in wichtigen Nährstoffen und Stoffwechsel schlecht für die Gesundheit. Dies gilt für die meisten handelsüblichen Brot.
  • Kuchen, Kekse und Kuchen: sie neigen dazu, in Zucker und raffinierte Weizen sehr hoch zu sein.
  • Eis: die meisten Arten von Eis sind reich an Zucker, obwohl es Ausnahmen gibt.
  • Süßigkeiten und Schokolade: Wenn Sie Schokolade essen, wählen schwarz Qualität Schokolade.
  • Pommes: ganze Kartoffeln vielleicht gekocht, sind gesund, aber die Pommes sind auf jeden Fall nicht.

Ich empfehle mein Artikel 5 Lebensmittel, die Sie abspecken halten, dort finden Sie ein Super interessantes und lustiges Video über einige Lebensmittel, die Sie über das Ersetzen Ihre Diät zu denken.

Weitere Videos auf die Gesundheit, Ernährung und Bewegung, abonnieren Sie meinen YouTube-Kanal, Brennen und genießen Ingrid Macher, hier zu machen klicken!