Diese Anlage wird Ihnen helfen, den flachen Bauch erreichen Sie dies wünschen

Sie haben wahrscheinlich etwas über diese Wurzel, auf die viele beziehen sich auf als eine der gesündesten Lebensmittel der Welt und Attribut fast magische Kräfte gelesen oder gehört, Curcumin.

Aber was ist es genau? Es ist eine Pflanze aus südwestlichem Indien. Aufgrund seines leuchtend gelben sein Extrakt seit Hunderten von Jahren als färbende Textilien und Lebensmittel, eine der am häufigsten verwendeten Gewürzen in der indischen Küche, eines der wesentlichen Bestandteile von Curry, und gibt ihm seine charakteristische Farbe verwendet wurde, Senf.

Aber die Eigenschaften von Kurkuma gehen weit über die Gastronomie, da für ein paar hundert Jahren wurden auch seine entzündungshemmenden Eigenschaften entdeckt und seitdem haben nicht ihre Studien gestoppt sowohl medizinische als auch ästhetische Vorteile.

Kurkuma und Gewichtsverlust

Durch all jetzt müssen wir erkennen, dass die Leber unsere groß Verbündete, wenn es um Gewicht zu verlieren, ist es das Körperfett zu verbrennen und Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren. Deshalb haben wir darauf achten müssen, und es in einem optimalen Zustand zu halten, wenn wir unser Ziel von Idealgewicht zu erreichen.

Kurkuma kann die Leber entgiften und schützen die Zellschäden durch Umweltschadstoffe und Angriff freier Radikale, unter anderem verursacht helfen.

Einige Untersuchungen haben gezeigt, die helfen können, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und damit zur Gewichtsabnahme beitragen durch Fettgewebe zu reduzieren.

hat auch, dass Kurkuma kann Raten von Thermogenese erhöhen, kann der Prozess, durch den unser zentrales Nervensystem verbrennt Fett um die Körpertemperatur aufrechtzuerhalten gezeigt worden.

Darüber hinaus ist eine Studie an dem Jean Mayer USDA Human Nutrition Research Center on Aging durchgeführt, Universität Tufts in Boston, den Schluss, dass Curcumin die Ausbreitung von Fettgewebe stoppen kann durch das Wachstum neuer Blutgefäße Hemmung, einen Prozesses als Angiogenese bekannt, das ist für eine erhöhte Fettgewebe erforderlich.

Eine weitere Studie von der Abteilung für Sportwissenschaften und Ernährung an der University of Buffalo durchgeführt, fand Hinweise darauf, dass Curcumin Fettstoffwechsel regulieren kann, die eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von Fettleibigkeit spielt und seine Komplikationen.

Ich möchte eine letzte Studie im Journal of Nutritional Biochemistry etabliert resultierenden veröffentlicht erwähnen, dass Curcumin weißen Fettzellen umwandeln könnte, deren Funktion es ist Energie als Fettgewebe oder Fettgewebe zu speichern, Fettzellen Kaffees, die jedoch ist verantwortlich, die Wärmeenergie für das Brennen.

Und das ist nur ein winziger Teil davon, denn es gibt Hunderte von Studien, die auf der Fähigkeit von Curcumin durchgeführt wurden, um zu verhindern, zu behandeln und sogar verschiedene gesundheitliche Bedingungen zu umkehren.

Reduzieren Sie Bauchfett mit Hilfe von Kurkuma

Jetzt wissen wir, dass die Wissenschaft die populäre Verehrung dieser unglaublichen plant'm unterstützt Sie die verschiedenen Wege, auf denen in Ihre tägliche Ernährung integrieren können zu sagen, sterben einen Schritt näher sein, um gesund zu sein, während Sie Ihre Idealfigur bekommen.

Heute werden wir über die Verwendung konzentrieren können wir Kurkuma geben, dass Bauchfett zu verbrennen, die uns mit kurzem nicht nur bequem sein verhindert oder vielleicht Bikinis Shirts, sondern auch ein großes Gesundheitsrisiko darstellen können.

Weißt du, dass es gefunden wurde, dass die abdominale Adipositas ist ein Risikofaktor für Herzinfarkt größer ist als das Rauchen von Zigaretten?

Hohe Konzentrationen von Entzündung und Oxidation schaffen Bedingungen für die Akkumulation von zusätzlichen Fetten. Sobald das Fett im Bauch gespeichert beginnt Verbindungen herzustellen, die sowohl die Oxidation und Entzündung zu stimulieren, einen Teufelskreis der Ansammlung von Bauchfett zu schaffen. Kurkuma ist ideal für diese Art von Fett zu reduzieren, da es eine ausgezeichnete entzündungshemmende und reduziert Oxidation in Fettzellen ist.

Wie Kurkuma zu konsumieren?

Sie können es in verschiedenen Formen, aber es ist besser als frisch Kurkumawurzel, Kurkuma Wurzel Pulver oder Ergänzungen zu konsumieren, die sie enthalten.

Was die Dosierung, Meinungen variieren, manche sagen es am besten zwischen 1 und 3 Gramm pro Tag verbrauchen, auch wenn es, dass 4 bis 5 Gramm kann auch pro Tag und bis problemlos pro Tag einen Teelöffel gezeigt verbrauchen. Sie können mit einer niedrigen Dosis beginnen und schrittweise zu erhöhen.

Kurkuma Pulver Sie es als Gewürz oder Färbung in Ihrer Küche verwenden können, oder ein Getränk hinzuzufügen oder schütteln Sie vorbereiten möchten, kann die Wurzel zu Ihren Salaten oder in Ihren Lieblingsrezepten mische. Die Möglichkeiten sind endlos!

TIPP: Versuchen Sie es mit schwarzem Pfeffer oder Cayennepfeffer und gesunde Fette wie Olivenöl oder Kokos, da diese dem Körper helfen, besser alle seine Nährstoffe aufnehmen.

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, Kurkuma zu verbrauchen, Gewicht zu verlieren ist die Pasta Dorada, weil diese alle Elemente Absorption zu optimieren hat. Dann lasse ich ein Rezept, wenn Sie vorbereiten wagen:

Zutaten

  • ½ Tasse pulverisierter organischer Kurkuma
  • 1 Tasse Wasser
  • 2-3 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/3 Tasse extra natives Olivenöl oder nicht raffiniert Kokos

Treppe

1.Vierte Wasser und Kurkuma in einem Topf bei schwacher Hitze während langsam für etwa 6 bis 10 Minuten rühren, bis eine dicke Paste.

2.Agrega schwarzer Pfeffer und Öl und rühren, bis die Zutaten gründlich vermischt werden.

3.Deja die Paste abkühlen.

4.This der Paste kann im Kühlschrank in einen Behälter 1 bis 2 Wochen lagern und zu Ihren täglichen Vorbereitungen hinzuzufügen.

Teile diesen Artikel mit Ihren Freunden, die nicht einmal wissen, diese wunderbare Anlage, lassen Sie mich wissen, wenn Sie haben Sie bereits Kurkuma in Ihrer Ernährung enthalten? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen, Rezepte oder Tipps!

Wenn Sie mehr Ideen, wie dies mein Buch erhalten: Get Fit Mit Ingrid Macher Cocinando und jetzt fit.