Dieses Gift in Ihrer Küche, Fett und schadet Ihre Gesundheit

Wie oft hören wir von unseren Eltern folgender Satz?

Wenn du gut bist Ich gebe Ihnen einen süßen, einen Lutscher oder Schokolade.

wenn Sie eine Mutter sind und Sie getan haben, das gleiche mit Ihren Kindern ... Sie verwenden als Belohnung für gutes Verhalten, ein Stück Kuchen Vielleicht als Belohnung.

Vielleicht am Morgen aufwachen und bereiten Frühstück für Sie und Ihre Familie, reich an Kalorien und Fett, essen Pfannkuchen, Speck, Sirup und verarbeitete Säfte.

Haben Sie identifiziert fühlen?

Sind Sie sich bewusst von der Art der Nahrung, die Sie Ihren Kindern geben?

Nun, ich sage Ihnen, dass, wenn Sie ein Frühstück mit hohem Zucker essen, das Niveau des Blutzuckers erhöht, Sie Insulinresistenz und Körperende Verarbeitung Glukose schaffen, die nicht brauchen, und wandelt sie in Fett ...

Wie dies geschieht, die Chancen sind Sie die ganzen Tag über das Verlangen fühlen werden ... und was noch schlimmer ist es, dass Angst vor allem sein wird, wie das Essen Zucker süchtig erinnern ist.

diese ungesunden Gewohnheiten ändern ist nicht einfach, aber es ist nicht unmöglich ...

In der Tat haben die Notwendigkeit der Zuckerverbrauch, viele Unternehmen zu reduzieren gewählt, anstatt zu ersetzen sind Süßstoffe wie Aspartam oder Stevia verwenden.

Aber das Paket von Süßstoff verwenden Sie Ihre Getränke versüßen kann das Beste für Gewichtsverlust nicht sein, und es gibt sogar die Möglichkeit, eine neuronale Störung zu verursachen, die Sie Appetit und Schlaflosigkeit haben mehr macht.

Seit Jahren haben sie diese Art von Zuckerersatzstoffe wurden unter Verwendung jedoch diese künstlichen Süßstoffen hat seine bittere Seite.

Einige Studien haben bestätigt, dass langfristige Süßstoffe übermäßig verbraucht und könnten dazu führen, Krankheiten wie Krebs, Depressionen, Harnwege Probleme und Übergewicht.

Intake Süßstoffe können auch den Stoffwechsel des Körpers verändern und die Fähigkeit, Aufnahme zu regulieren.

Also, Sie am Ende mehr Lebensmittel konsumieren, die nur schwer durch den Körper zu verarbeiten, was zu einer Gewichtszunahme.

Künstliche Süßstoffe können auch Insulinresistenz führen, die zu Problemen im Körper führt, Fett zu entfernen, daher ist es eine große Lüge gesünder.

Drei weitere Studien haben herausgefunden, dass sogar eine Diät-Cola zwischen 34 und 44 Prozent Chance für die Entwicklung des metabolischen Syndroms erhöhen, die Diabetes und Herzkrankheiten verursacht.

Die Lösung? Nimmt kalorienarm, wie Tee, Wasser mit Zitrone oder sogar ein Stück Gurke oder Erdbeere natürlich Getränke. Es ist einfacher, als Sie diese neue Art zu gewöhnen denken erfrischende Getränke und Zucker zu genießen.

Eine weitere Möglichkeit zu ersetzen Zucker mit natürlichen Alternativen ist Bio-Honig, Bio-Ahornsirup oder Kokos Nektar.

Verwenden Sie zum Beispiel Honig oder Kokos Nektar ist natürlicher und Sie den Tag mit guter Energie im Vergleich zu raffiniertem Zucker füllen.

Roh-Honig Bienen bringt uns viele Vorteile, es ist entzündungshemmend, antiseptisch, hilft es Ihnen, Cholesterinspiegel zu senken und eine präbiotische Lebensmittel ...

Aber vergessen Sie nicht, dass es immer noch ein Zucker ist, daher die Notwendigkeit in Maßen zu konsumieren, einen oder zwei Esslöffel pro Tag.

Heute habe ich mit Ihnen einer meiner Lieblings-Möglichkeiten, teilen sich ein Gericht zu versüßen:

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze, füge ich ein paar Beeren, ich kochen, bis die Flüssigkeit leicht und voila eindickt, haben Sie eine gesunde Marmelade, dass Sie Ihre griechischen Joghurt, Haferflocken oder andere Gericht Sie hinzufügen können.

In Frucht ist auch eine gesunde Art und Weise eine süße Note, um Ihre Mahlzeiten zu geben und sind groß wie ein Dessert Option zu essen.

Vermeiden Sie in der Nacht, denn am Ende essen auch Zucker haben, denken Sie daran, dass, wenn Sie Ihren Körper nicht schlafen Zucker nicht verarbeitet richtig und wandelt sie in Fett.

Es ist am besten Sie bleiben weg von diesen künstlichen Süßstoffen und immer die frischesten und natürliche Wahl wählen. Normalerweise sind sie sparsamer, schmackhaft und gesund.

Aber wenn Sie noch Zweifel haben, warum künstliche Süßstoffe gesundheitsschädlichen Ich werde einige Gründe aufzählen

  • allergische Reaktionen
  • Der hohe Gehalt an einigen Süßstoffe Saccharin, können dazu führen, Reaktionen wie Kopfschmerzen, Hautausschläge, Durchfall, Atembeschwerden, Nasensekret und Hautentzündungen.
  • Wenn Sie eines dieser Symptome gefühlt und diese konsumieren regelmäßig künstliche Süßstoffe könnte dies eine der Ursachen sein.
  • Sehen und Hören
  • Studien zufolge insbesondere Aspartam ist etwa 200-mal süßer als Haushaltszucker Süßstoff und kann verringert Vision und Hörverlust nach längerem Gebrauch führen.
  • Die Ursache dieser Nebenwirkungen möglicherweise aufgrund des Vorhandenseins bestimmter Aminosäuren in Aspartam, die als Neurotoxin.
  • Nervensystem
  • Süßstoffe Dauereinsatz verlängert und kann Symptome der Depression und Panik verursachen und kann sogar bipolare Störung entwickeln.
  • Zellschäden
  • Häufiger Konsum von Aspartam erhöht das Risiko von Tumoren, dieser Süßstoff verursacht oxidativen Stress so der Tod von Gehirnzellen auftritt.

Sehen Sie, diese Produkte oft als gesund beworben werden, wirklich nicht viel sein könnte.

Es ist besser, gesünder zu verwenden, um Ihre Lebensmittel wie Honig und Kokosnuss Nektar Optionen zu versüßen.

Was andere Süßstoffe und Lebensmittel Verwendung Ihre Mahlzeiten versüßen, wenn Sie für die Gewichtsabnahme suchen?

Geben Sie mir Ihre Meinung in den Kommentaren unten in diesem Artikel mit all Ihren Lieben zu teilen, so dass sie bewusst geworden, wie schädlich es Süßstoffe sein kann.