Dieses Material, das Sie täglich verwenden, trägt zur Gewichtszunahme

Nicht alles ist Mode. Es gibt Gründe, warum immer mehr Menschen ihren Lebensstil Trends wie Lebensmittel und Bio-Produkte enthalten, geben Sie Restaurants „vom Bauernhof auf den Tisch“ oder die Paläo-Diät.

Dies sind Trends, die so viele Vermittler zwischen uns zu beseitigen suchen und was wir verbrauchen.

Einer dieser Vermittler sind Kunststoffbehälter, die die meisten Produkte in der Regel der Behälter sind wir kaufen.

Wie sich herausstellt, nach einem Artikel von Cat Ebeling u0026 Mike Geary, Co-Autor des Bestsellers „The Fat Burning Kitchen“ und „Top-101 Lebensmittel, die das Altern kämpfen“, Hunderte von wissenschaftlichen Studien zu weisen, dass es Verbindungen zwischen der Kunststoffteile und Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit vor allem aber auch Beziehungen zwischen diesen Komponenten und Bedingungen, wie Unfruchtbarkeit, reproduktive Hormone Zusammenhang mit Krebserkrankungen und neurologischen Erkrankungen gefunden, unter anderem.

Der Kunststoff enthält Chemikalien, das Hormon verändern, auch als xenoestrogens bekannt, dass Östrogen nachahmen, unter anderen Hormonen. Dies kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen, weil wichtige chemische Botenstoffe im Körper nachahmen kann die Art und Weise Zellen entwickeln verändern und wachsen.

Die Xenoöstrogen verstärken die Wirkung von Östrogen im Körper und bewirkt, dass es auch im Laufe der Zeit akkumulieren, einen Überschuß dieses Hormons zu schaffen und auslösenden Erkrankungen, wie die oben genannten, zu der zugegeben werden: Herzkrankheit, in Frauen empfindlich auf Hormone wie Eierstock-, Endometrium oder Brustkrebs; Prostata und Probleme mit der Schilddrüse Krebs.

Es wird geschätzt, dass der Kunststoff rund 85.000 Chemikalien für die Herstellung verwendet werden, und obwohl es nicht genau bekannt ist, was die Ursache hormonelle Veränderungen bekannt ist, dass mindestens 1000 von ihnen sind giftig für die Menschen.

Aber diese Chemikalien sind nicht nur in Kunststoff, sondern auch in Pestiziden, Kraftstoff, Körperpflegeprodukten, Kondomen und Drogen gefunden.

Einige der Chemikalien, die die Hormone sich bekannt zu verändern sind:

  • Alkylphenole
  • Atrazin
  • 4-Methylbenzylidene Camphor
  • 4-Hexylresorcin.
  • Butilhidroxianisol / BHA
  • Bisphenol A
  • DDT
  • Erythrosin / FD u0026 C Red No. 3
  • Ethinylestradiol
  • Heptachlor
  • Nonylphenol und seine Derivate
  • Pentachlorphenol
  • Polychlorierte / PCB Biphenyle
  • Parabenen
  • Phenosulfothiazine
  • Phthalate
  • DEHP
  • Propylgallat.

Mehrere Studien haben, dass nicht nur ein Bisphenol gefunden, aber sein Ersatz auch, Bisphenol S, um die Bildung von Fettzellen im Körper stimulieren kann, zu einer Gewichtszunahme beitragen.

Die meisten Sorge ist, dass viele dieser Chemikalien der Lage sind, einen Schaden zu verursachen, selbst bei sehr geringen Dosen.

So empfehle ich einige Aktionen, die Sie sollten nehmen, wenn Sie diese schädlichen Chemikalien aus Ihrem Leben entfernen wollen:

  • Vermeiden Plastikflaschen trinken
  • Vermeiden Sie Konserven
  • Vermeiden Sie Kochgeschirr mit mit Teflon und Kunststoffbehältern.
  • Verwenden Sie möglichst Glascontainer für Lebensmittel zu speichern.
  • Immer versuchen, organisch zu essen und Pestizide, Herbizide, Fungizide und andere Verunreinigungen zu vermeiden.
  • Lagern Sie keine warmen Speisen in Kunststoffbehältern.
  • Sie nicht Ihre Speisen in der Mikrowelle in Behältern wie Plastikfolie Hitze oder Papierfolie verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre persönliche Pflegeprodukte, Pflegeprodukte und Make-up mit natürlichen Zutaten hergestellt werden oder zumindest enthalten keine Parabenen.
  • Achten Sie darauf, dass die Heimpflegeprodukte Sie kaufen auch mit natürlichen Zutaten hergestellt werden.
  • Verbrauchen Kreuzblütler wie Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Rettich, Rüben und Kohl, die Inhibitoren von Östrogen und xenoestrogens verhindert vom Körper aufgenommen werden.
  • Knoblauch und Zwiebeln enthalten Quercetin, das auch ein Inhibitor der Östrogen ist und auch das Immunsystem stärkt und entgiftet.
  • Die Omega-3 schützt auch unseren Körper überschüssigen Östrogen. Walnüsse, Lachs, Sardinen und Chiasamen oder Boden Flachs sind eine sehr gute Quelle für diese Art von mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Andere vorteilhafte Lebensmittel sind Zitrusfrüchte, grüner Tee, Bio-Milch Herkunft, Samen und rohe Nüsse, Avocados und Olivenöl extra vergine.

Es ist sehr beunruhigend, dass ein Material, das wir täglich viele Risiken verwenden, um unsere Gesundheit zur Folge hat, enthalten viele Produkte auch schädliche Chemikalien und oft sind wir nicht einmal davon wissen, eine informierte Entscheidung zu treffen beim Kauf.

Was halten Sie davon? Glauben Sie, es sich lohnt, etwas dagegen zu tun? Lassen Sie mir Ihre Kommentare, es ist sehr wertvoll für mich.

werden diese Artikel mit Ihren Freunden teilen, um auch über die Gefahren bei der Verwendung von Kunststoff und anderen schädlicher Chemikalien in Verbindung gebracht.

Denken Sie daran, wenn Sie Ideen, um für gesunde Getränke wie grüne Säfte möchten, können Sie mein Buch den Saft zu Ihrem Leben erhalten können, wenn Sie 120 Rezepte erhalten, die Ihnen helfen:

  • Fett verbrennen
  • abnehmen
  • Entgiften Sie Ihren Körper
  • Erhöhen Sie Energieniveau
  • Ernähren Sie Ihren Körper

Klicken Sie hier, wenn Sie sich jetzt mein Buch kaufen möchten!