Fühlen Eine intelligente Art und Weise zu essen, wenn Sie etwas traurig

Manchmal, wenn die Menschen das Gefühl, Melancholie Adresse ihre Küchen für Lebensmittel, die sie trösten, aber das Wichtigste ist, zu entscheiden, was Sie essen.

Wenn Sie ein wenig traurig fühlen wählen Sie frische Lebensmittel. Eine neue Studie im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, zeigt, dass Kohlenhydrate und zuckerhaltige Lebensmittel zu essen verfeinert, die depressiv Entzündung in unserem Körper fördern werden kann.

Nach der Analyse Informationen über die Gesamtzuckerkonsum von 70.000 Frauen, fanden die Forscher Studie, dass diejenigen, die einen hohen glykämischen Index Diät verbraucht hatte eine 22-prozentige Chance, depressiv zu werden.

Der glykämische Index gibt an, wie schnell der Körper Nahrung in Zucker in den Blutstrom umwandelt. In dieser Klassifizierung ist einer der untere Figur und 100 höher. Lebensmittel mit einem höheren glykämischen Index sind Brot, Instant-Haferflocken und kurzes Korn weißer Reis. Im Allgemeinen ist die Art der Verarbeitung und Kochen erhöht den glykämischen Index. Index Säfte sind viel höher als die von frischen Früchten, Kartoffelbrei übersteigt Bratkartoffeln, sowie die sehr weichen Pasten überschreitet al dente Pasta.

Die Teilnehmer der Studie, die mehr Ballaststoffe aß, Obst und Gemüse waren weniger wahrscheinlich, depressiv zu werden. Wenn Sie also etwas melancholischen Gefühl, ist es vorzuziehen, 100 Prozent Vollkornprodukte und frische Beeren zu wählen und mit Nüssen und Nicht-Fett-griechischen Stil Joghurt kombinieren.