Passen Sie auf! Süßstoffe sind ungesund

Lassen Sie mich Ihnen eine kleine Geschichte erzählen!

Vor 50 Jahren, Pepsi Light wurde als Alternative für diejenigen veröffentlicht, die Pflege des Körpers und zur gleichen Zeit in Anspruch nehmen wollte, halten dieses Getränk nehmen. Seine wenige Kalorien und Weise gesüßt zu werden, erzeugen einen Meilenstein in der Welt und von dort haben viele Produkte, die von künstlichen Süßstoffen profitiert haben einen süßen Geschmack, ohne Schuld zu fördern und ohne Kalorien.

Aber wie schlimm sind diese Arten von Süßstoffen?

Um dieses Problem viele Hypothesen und Forschung entstanden sind, und heute sind wir an der Wahrheit der Sache kommen. Wir entdecken, warum sie für unseren Körper nicht gut sind und warum wir es sofort nehmen sollten aufhören.

Und die Gefahr ist nicht nur, weil sie Hirntumoren und Krebs verursachen, wie Sie wahrscheinlich gehört haben, sondern weil sie den Stoffwechsel langfristig verändern können.

Ja, Sie verbrauchen weniger Kalorien und fühle mich immer noch die dulcesito in Ihren Getränken und Mahlzeiten, Ihren Körper für einen Moment austricksen, aber es kann beginnen Probleme, Nahrung zu verdauen ...

In einem Artikel auf künstliche Süßstoffe im Zusammenhang stellte die BBC etwas, was ich denke, wichtig ist, mit Ihnen zu teilen: Wenn künstlichen Süßstoffen viele Jahre auf dem Markt nehmen, warum versagt hat, das Problem der Fettleibigkeit in vielen Ländern zu bremsen?

Und es ist völlig gültig und wahr! Glaubst du nicht?

Sie fügen hinzu, dass auch heute die Wissenschaftler können nicht beweisen, ob es Konsequenzen hat, die unser Gehirn die Zunge Geschmack erhält durch süß, aber unser Körper nicht bekommen, dass die Dosis von Zucker, die zuvor registriert wurden.

Wenn wir nicht überprüfen können, dass unser Gewicht stabil und gesund halten helfen, warum sollte man sie essen? Und wir verbrauchen kalorienarm Getränke oder ohne sie als Tee, Wasser mit Zitrone oder Grapefruit, Kräuter-Diuretikum Kräuter oder Heilpflanzen?

Ich entdeckte auch, dass künstliche Süßstoffe unseren Körper Schwierigkeiten hat machen können Fett zu beseitigen, weil diese Produkte raubend zu einer Insulinresistenz führen kann.

Was das Warten endlich zu verabschieden?! bringen Sie nicht alles positiv, können sie sogar erzeugen Sucht und Hautallergien sind tolerant gegenüber einer von ihnen nicht.

Und ich weiß, dass es schwierig sein kann, die alten Wege zu verlassen, aber wir müssen andere Wege finden, um zu versüßen Getränke und Nahrungsmittel, natürliche und gesunde Art und Weise, wie Honig, Agavendicksaft und Nektar der Kokosnuss.

Es ist bemerkenswert, dass alles, was wir es sparsam umgehen müssen, weil sie Zucker, natürlicher Zucker, aber immerhin sind.

Sagen Sie ihm, NEIN!

- Aspartam, weil es 220-mal süßer als Zucker

- A Sucralose, weil es 600-mal süßer als Sucrose

- Ein Saccharin, weil es kann bitterer Geschmack mit bestimmten Flüssigkeiten

- A Stevia, weil es bringt Vorteile für Ihren Körper

- Acesulfam, weil es Zucker scheint

- Ein Cyclamate, weil es wurde gezeigt, dass Blasenstörungen bei Tieren verursachen

Lehnen Sie verfeinert und künstlichen Zucker! Sag ja zur Natur!

Ein gesundes und süßes natürliches Rezept

Vielleicht denken Sie, es langweilig ist natürlich zu essen, Nun, Sie sind falsch! Es macht Spaß und lecker, so lade ich Sie dieses Frühstück zu bereiten, wenn Sie Kinder haben, werden sie es auch lieben.

Möchten Sie paquecas? Sicher, dass Sie tun!

Was brauchen Sie?

- 2 Esslöffel Vinilla IMWHEY

- 2 Eiweiß

- ¼ Hafer Gluten

- ¼ Mandelmilch

- 5 Erdbeeren

- Coconut Nectar

Schritt 1: Fügen Sie alle Zutaten in den Mixer, außer Erdbeeren und mischen, bis alles gut vermischt sind.

Schritt 2: In einem Topf den Teig in panqueca fallen und dann, wenn Sie bereit sind. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Mischung fertig ist.

Schritt 3: Setzen Sie die Pfannkuchen auf der jeweils anderen, hacken die Erdbeeren und legte sie auf die Oberseite, fällt ein wenig Kokosnuss Nektar und fertig.

Hast du gesehen, dass super einfach, reich zu essen? Wenn Sie weitere Ideen wollen jeden Tag das Gleiche aufhören zu essen und folgen einem gesunden Lebensstil Ich empfehle, die früher immer mein Buch Get Fit Kochen mit Ingrid Macher, da ich mit Ihnen mehr als 100 Rezepte teilen, die Sie Gewicht helfen mehr verlieren einfacher als bisher angenommen.