Reduzieren Sie Ihr Krebsrisiko um dieses von Ihrer Diät beseitigen

Der durchschnittliche Amerikaner isst mehr als 130 Pfund Zucker verbraucht jährlich mehr als 60 Pfund Fett beladenen Fleisch.

Darüber hinaus haben der durchschnittliche Haushalt in den Vereinigten Staaten in der Regel mehr als ein TV. Kein Wunder, 70 Prozent der Amerikaner sind übergewichtig oder fettleibig offen. Und Krebs ist die zweithäufigste Todesursache im Land.

Eine Studie in JAMA Oncology zeigt an, dass 62 Prozent der Krebserkrankungen der Lunge, Luftröhre und Bronchien in den entwickelten Ländern und 63 Prozent der Fälle von Brustkrebs auftritt, 77 Prozent Magenkrebs, 86 Prozent der Fälle von Leberkrebs, 85 Prozent der Zervixkarzinome, 84 Prozent des Speiseröhrenkrebses und 78 Prozent der Fälle von Leukämie.

Haben Sie, dass der Lebensstil das Gefühl, von Fastfood gekennzeichnet, überall fahren und Stunden vor einem Computer verbringen wird uns nicht viel zu begünstigen? Nun, du hast recht, denn die Antwort ist nein.

Mindestens die Hälfte der Krebserkrankungen vermeidbar sein kann, wenn Sie ein gesundes Gewicht halten, trainieren Sie regelmäßig und aufhören zu rauchen. Eine Studie folgte 500.000 US für ein Jahrzehnt und fand, dass Strategien annehmen, um 48 Prozent die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Darmkrebs zu bekämpfen Krebs reduziert.

Aber wenn trotz in Ihrem Lebensstil radikale Veränderungen vorgenommen haben Sie mit Krebs diagnostiziert werden, die jedem passieren können, Ihre Chancen auf bessere Ergebnisse sind viel höher.

Daher glauben Sie nicht, dass Sie in einem „Industrieland“ leben bedeutet, dass seine Bürger Krebs entwickeln. Einfach, müssen Sie einen gesunden Plan es schaffen, und folgen Sie, dass Ihr Lebensstil, den Sie dienen zur Bekämpfung von Krebs.