Sprechen Sie über Ihre Addictions

Was sie gemeinsam die Sängerin Demi Lovato und Schauspieler Robert Downey Jr. und Drew Barrymore haben? Sie wurden drogenabhängig. Aber sobald sie den Schaden erkannt, dass Medikamente, um ihr Leben taten, wandten sie sich an Recovery-Zentren. Heute sprechen sie über ihre Vergangenheit und wie sie überwanden ihre Süchte anderen zu helfen, die Art des Problems zu verstehen. Wie Lovato im Jahr 2014 in einem Interview gesagt: „Es ist wie eine Geisteskrankheit ist eine Krankheit ... müssen die Menschen für das bemitleiden.“

Obwohl viele Prominente über ihre Süchte und Recovery-Prozesse zu sprechen, haben diese Gespräche öfter getan werden, auch das erste Mal, von Familien wie bei Ihnen.

Im Jahr 2013 etwa 25 Millionen Amerikaner über 12 verwendeten eine Art des Konsum illegaler Drogen im Monat vor der Studie. Derzeit sind 23.500.000 auf Drogen oder Alkohol abhängig. Alle 40 Minuten stirbt jemand aufgrund einer Überdosierung. Das geschieht im ganzen Land.

Warum das Datum vom 19. November als Nacht National Conversation wurde für Menschen gewählt wird, mit ihren Lieben zum Abendessen wieder vereint und über Süchte sprechen. Wenn Sie eine Führung wünschen, diese Art von Gespräch zu beginnen, schauen Sie, mit Ihren Freunden oder Verwandten, können Sie untersuchen, wie Süchte auftreten, sowie die Eltern ihre Kinder Drogen vermeiden helfen und eine bessere Vorbereitung für den Kampf gegen Süchte. Die Gemeinde kann auch beteiligt sein jemand auf dem richtigen Weg zu helfen, die Verwendung dieser Stoffe zu verhindern und erholen sich nach einer Sucht leiden. So wieder neu geboren Hoffnungen.