Techniken für Zahnröntgenstrahlen

Die dentale Röntgenstrahlung, die auch als dentale Röntgenstrahlen bekannt ermöglichen Zahnärzte potentielle Probleme der Mundhöhle, wie beispielsweise eine Schwächung Hohlräume und Knochenverlust zu beobachten. Zwei Arten von Zahnärzten verwendet Röntgenstrahlen: intra- und extraorale. intraoralen Röntgen die Mundgesundheit von innen mit Biss und Okklusion und periapikalen Winkel für die Prüfung. Extraorale nehmen Sie die Mundhöhle von außen und verfügen über Panorama in vielen Zahnarztpraxen heute gesehen Bilder.

X-Biss

Zahnärzte verwenden traditionelle Radiographie Biss Kariesbildung und Veränderungen der Knochendichte durch Parodontitis zu erkennen. mehrere Bilder, die Details der oberen und unteren Zahnbögen von Knochen an der Zahnkrone zeigen getroffen werden. Zahnärzte verwenden Radiographie Biß auch die Integrität von Kronen und bestehende Füllungen zu studieren.

Röntgenaufnahmen okklusalen

Die Aufbissaufnahme wird verwendet, um den Standort und die Entwicklung der Zähne der oberen und unteren Klemmbacken zu beobachten. In diesem Bild wird die volle Zahnbogen dargestellt ist, an andere Bewertung jedes Zahns relativ zu erleichtern.

periapicals

Periapikale professionelle Bilder zeigen die volle Dimension eines Zahnes von der Krone bis über die Zahnwurzel. Diese Technik ist für die Früherkennung von Anomalien in der Knochenstruktur und die Wurzel verwendet.

Panoramaaufnahmen

Extraoralen dentales Panorama-Bild stellt eine komplette Ansicht der gesamten Mundhöhle. Dazu gehören alle Zähne, obere und untere, die in einem einzigen Röntgenbild im Gegensatz zu den mehreren Bildern für Bissflügelaufnahmen erhalten dargestellt sind. Die Panorama-Technik ist besonders nützlich zur Identifizierung von betroffenen Teile, Teile, die entstehen und diejenigen, die vollständig entstanden sind. Es kann auch zur Diagnose von Tumoren der Mundhöhle verwendet werden.

digitale Bilder

Die digitale Röntgenbildgebung ist eine neue Technologie, wo die Strahlen nicht in einem dunklen Raum offenbart, jedoch werden auf einem Monitor direkt an einen Computer gesendet und angezeigt. Diese Technik ist sehr nützlich, weil es die Möglichkeit bietet, Bilder zu vergrößern und genaue Problemstellen zu erkennen. Zum Beispiel kann die professionellen einen Bereich des Verfalls insbesondere vergrößert das Ausmaß des Schadens zu bestimmen. Die Möglichkeit, das Bild mit Computer-Technologie zu manipulieren, hilft der Zahnarzt den richtigen Kurs der Behandlung zu bestimmen.