Treffen Sie Brustkrebs, eine Krankheit mit zunehmender Heilungsrate

Brustkrebs ist sicherlich eine der von jeder Frau befürchtete, die mit dieser Krankheit zu tun hat. Es ist eng mit unserer Natur, wie die Ovarien verbunden, die uns verletzlich, unsicher fühlen lässt. Aber wir müssen auch bedenken, dass es eine der Krebsart mit der höchsten Heilungsrate ist und Diagnose, die so bald wie möglich gemacht werden, nichts anderes einen möglichen Tumor zu erkennen.

In den kommenden Tagen werden wir einige ausführliche Artikel über Brustkrebs bringen, wollte aber zunächst einen Text präsentieren, dass die wichtigsten Fragen über diese Krankheit gelöst werden: Häufigkeit, Ursachen, Symptome und Behandlung, sie zu überwinden.

Was ist Brustkrebs?

Es ist eine Krankheit von Beginn eines Tumors in der Brustdrüse. Es kann auch bei Männern auftreten, aber Frauen, die leiden sie regelmäßig. Es ist der zweite Krebs mit mehr Fällen hinter Lunge, die beiden Geschlechter gleichmäßig beeinflusst. Die meisten Fälle treten bei Frauen zwischen 45 und 65 Jahren, obwohl zunehmend bei Frauen nachgewiesen, die 30 gerade eingeschaltet hat.

Es wird geschätzt, dass Brustkrebs eine Frau in acht wirkt sich jedes Jahr in Spanien sind 26.000 Frauen, die einen bösartigen Tumor in der Brust festgestellt wurden, die fast ein Drittel der erfassten weiblichen Tumoren darstellt.

Krebs-Erkennung

Es ist Krebs, deren Detektion schneller gemacht und leicht, so ist es von denen eine höhere Rate der Erholung haben. Dies ist die positivste Sache dieser Krankheit. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle selbst krank sind sie vermuten, dass sie es leiden kann.

Jede Frau kann eine Brustuntersuchung zu Hause bekommen, während in der Dusche, Kleider ... Es ist relativ leicht, einen Knoten in der Brust zu entdecken, die ein Tumor sein könnten. Wenn ja, was Sie tun müssen, ist einen Termin mit unserem Arzt machen uns machen eine Überprüfung und kommen, um festzustellen, ob unser Verdacht wahr sind und ob es bösartig oder gutartig.

Neben Brust-Scans haben Mammographien. Dies ist ein Beweis, dass nur wenige Sekunden dauert, zu tun und bestimmen, ob eine Frau, die einen Tumor in der Brust hat. In unserem Land ist es üblich, nach 50 Jahren Mammographien Überwindung durchgeführt werden routinemäßig Brustkrebs haben keine Symptome zu diagnostizieren.

Es gibt eine weitere Reihe von Tests zur Diagnose von Brustkrebs im Zusammenhang, aber diese sind für Fälle vorbehalten, bei denen der Verdacht größer. Sonografie der Fall ist, werden die Tumorbiopsien und MRIs analysiert.

Ursachen von Brustkrebs

Wie bei anderen Krebsarten wurde es nicht in der Lage zu bestimmen, doch Sie bestimmte Ursachen haben, die uns führen zu glauben, dass jemand an Brustkrebs leiden. Die Erblichkeit hat sich gezeigt, einen wichtigen Faktor sein, also wenn mehrere Fälle in einer Familie gewöhnliche Verhalten regelmäßige Überprüfungen zu berücksichtigen, dass Sie ein hohes Risiko haben.

Lifestyle kann auch die Forscher beeinflussen, so ist es empfehlenswert, einige gesunden Gewohnheiten wie möglich zu bringen, mit einer ausgewogenen Ernährung, häufigen Bewegung und die Vermeidung von Alkohol, Drogen und Tabak. Es wird angenommen, dass bestimmte hormonelle Einflüsse auch das Auftreten von Brustkrebs beeinflussen können.

Wie eine Untersuchung der Brust zu tun

Wir haben gesprochen, wie wichtig es Brustuntersuchungen durchgeführt, um das Vorhandensein eines Tumors in der Brust zu bestimmen. Normalerweise ist es der Suche nach irgendwelchen Klumpen, die verdächtig sein könnte, was bedeutet, dass wir noch nie zuvor gesehen hatte, oder auch Mond- und unbekannte Flecken so weit.

Allerdings gibt es andere Gründe, die uns in Alarmbereitschaft versetzt haben, während eine Brustuntersuchung durchführen, wie das Erscheinen eines Klumpen in der Brust oder Achselhöhle. Im Fall von Schmerzen in der Brust zu fühlen und stellt fest, Unregelmäßigkeiten in seiner Kontur oder sehen, dass einer von ihnen in der Größe verändert hat.

Weniger Mobilität von einer Brust, die Arme, Brustwarze Veränderungen oder Veränderungen der Haut sind andere Symptome zu heben, die uns in Alarmbereitschaft versetzt werden und sollten Sie Ihren Arzt.

Wenn eine Selbstuntersuchung der Brust durchführen, müssen auf unterschiedliche Weise erfolgen. Zunächst wird eine visuelle Beobachtung, stehend vor dem Spiegel mit den Schultern gerade. Dann werden sie auf seine Arme heben, um zu sehen, ob wir irgendwelche Unregelmäßigkeiten finden. In beiden Fällen, Hauterkrankungen oder Unregelmäßigkeiten suchen, aber es kann eine interne Tumor sein, der nur Palpation gefunden wird, so geschähe stehend und liegend auf dem Bett. Exploration darf nicht auf die Brust beschränkt werden, sondern in die Achselhöhle auf verdächtige Knötchen verlängern.

Wenn, nachdem Sie ein Scan einen Klumpen erkennen, Veränderungen der Hautfarbe oder Unregelmäßigkeiten in einer Brust, zögern Sie nicht, Ihren Arzt so schnell wie möglich zu konsultieren. Es kann nicht sein, dass Sie keinen Tumor, sondern auch können Sie sich in den frühen Stadien von Brustkrebs finden, größere Chance auf eine erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten.

Brustkrebs-Management

Der Verlauf der Behandlung hängt in hohem Maße von dem Zustand von Brustkrebs und die Eigenschaften des Patienten ist. Die Behandlungen sind grundsätzlich zwei Arten: lokale oder allgemeine. Die erste betrifft nur die Brust, den Ort, wo der Tumor lokalisiert ist; und die zweite auf den ganzen Körper.

Die Strahlentherapie ist präzise und wirkt sich nur auf die Brustkrebs festgestellt wurde, so seine Nebenwirkungen viel weniger invasiv für den Körper des Patienten sind. Ist in der Regel die erste Behandlung einmal Brustkrebs nachgewiesen.

Die Chemotherapie ist so konzipiert, Zellen zu töten, die den Tumor bilden, die Krankheit zu beenden. Acts auf den beiden ‚schlechten‘ als gesunde Zellen zu verursachen Nebenwirkungen. Wissenschaftliche Fortschritte machen ihre Folgen wie schwinden. Es ist eine allgemeine Behandlung, wie mit einer Hormontherapie. Hormonelle Therapie beinhaltet die Aufnahme von Medikamenten, die das Verhalten von weiblichen Hormonen auf Brust ändern, um Krebszellen zu töten.

Und schließlich gibt es Chirurgie, wahrscheinlich der am meisten gefürchteten von Behandlungen für Brustkrebs. Es war derjenige, der vor der Entstehung der oben genannten Techniken der Heilung existiert und wird verwendet, um den Tumor zu entwurzeln, die manchmal die eine Brust entfernt werden, die dann kommen wieder aufzubauen.

Fortschritte in der Forschung und Behandlung von Brustkrebs, Prävention, Selbstbewusstsein der Frauen medizinische Beratung und Prüfung und mehr Prävention getan zu suchen, macht immer mehr Fälle von Brustkrebs überschritten werden. In Spanien übersteigt die Heilungsrate 60% der Fälle.