Warum Fußgeruch produziert schlecht

Wenn der Sommer kommt, steigen die Temperaturen, geschlossene Schuhe eine Qual zu unseren Füßen und Sandalen werden und Flip-Flops in den großen Verbündeten möglich, die Wärme der coolste Art zu übergeben. Aber sie sind auch eine Quelle der Unsicherheit für diejenigen, die nicht wissen, was zu tun ist Fußgeruch zu beseitigen.

Es ist ein Stigma für diejenigen, die manchmal leiden als alle Versuche gesehen zu verhindern, dass es keinen Erfolg haben. Obwohl die Anzahl der Produkte gibt heute auf dem Markt zu vermeiden, stinkende Füße, auch Hausmittel, die nicht immer wirksam erwiesen haben und Fragen gehen in warum das Fußgeruch erzeugt wird, um zu versuchen, aus erster Hand zu vermeiden.

In Bekia wollen wir die Gründe für die stinkenden Füße zu versuchen, um dadurch zu untersuchen, sie im Keime zu bewältigen, so dass Sie mit alle möglichen Natürlichkeit Sommer genießen können, ohne zu denken, zu stoppen, was Fußgeruch zu tun, um zu vermeiden, wenn es angezeigt wird.

Der Ursprung ist in einem Bakterium

Der Ursprung von stinkenden Füße ist ein Bakterium, von den vielen, die im Körper vorhanden sind. Was passiert, ist, dass viele Füße Schweißdrüsen haben, die beim Kontakt mit diesen in stinkenden Füßen resultierenden Bakterien. Aber es gibt etwas im Grunde zufällig genetischen-obwohl es kann auch sein, weil wir alle haben, dass Bakterien und Schweißdrüsen und nicht alle von ihnen wie Füßen riechen, oder mit der gleichen Intensität.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass Schweiß + Bakterien Kombination in anderen Stellen im Körper und im Fall der Hände gegeben wird, beispielsweise ähnliche Mengen. Doch dieser Geruch nicht auftritt. Ein Teil davon sein kann, weil die Hände in der Luft sind, nicht in einem Schuh eingeschlossen, wie die Füße und den ganzen Tag, die viele Male sind wir sie waschen.

Die Verwendung von Schuhen

Schuhe sind nur ein weitere der Gründe für die stinkenden Füße, weil, wenn Schweiß tritt auf, wenn wir tragen und unsere Schuhe, wenn wir den Geruch zu identifizieren. Allerdings bleibt es auf Schuhe, die den Schweiß bewegt hat. Es ist nicht nur die Füße, die riechen, aber auch Schuhe und Wiederverwendung von diesem Geruch wird zu den Füßen passieren, obwohl zu dieser Zeit kein Geruch. Dies gilt vor allem im Sommer Schuh, die wir in direktem Kontakt mit der Haut zu tragen.

In diesen Fällen ist es wichtig, die richtige Reinigung und Belüftung des Schuhs zu vermeiden, ist der Geruch zu verhindern, bleibt dort. Es ist auch wichtig, Socken und Strümpfe zu verwenden, den Schweiß des Ball zu Schuhen und richtigen Fuß Hygiene verhindern nicht nur, um zu versuchen Fußgeruch zu beseitigen, aber das Gefühl von Sauberkeit und Frische zu haben.

hormonelle Veränderungen

Obwohl die stinkenden Füße ist etwas, das uns unser ganzes Leben lang verfolgen kann, gibt es bestimmte Zeiten, wenn Sie eine höhere Inzidenz haben. Wir haben in der Vergangenheit gesprochen, wie hormonelle Veränderungen wirken sich auf viele Aspekte unseres Körpers und Fußgeruch ist einer von ihnen.

Es ist daher für einen erhöhten Fußgeruch häufig, wegen der hormonellen Revolution von mehr Schwitzen führt, die in unserem Körper geschieht in der Adoleszenz und Schwangerschaft festgestellt. Die stinkenden Füße können vorübergehend sein, obwohl es auch, dass sein kann ab sofort verstärken.

Geruch abgeleiteten Krankheiten

Andere Gründe, warum eine Person stinkende Füße haben kann, ist ein Schwitzen, als Hyperhidrose bezeichnet. Dies kann eine Krankheit sein, eine Reaktion auf den Konsum bestimmter Drogen und wirkt sich in der Regel beide Füße als Hände.

Auf der anderen Seite sind bestimmte Krankheiten, wie Fußpilz und Infektionen oder Pilze, die Fußgeruch verursachen können. In diesen Fällen wird der Geruch so schnell wie die Krankheit verschwinden, die sie verursacht hat. Stress kann auch zu bestimmten Zeiten zu einem erhöhten Fußgeruch führen.

Hausmittel

Auf dem Markt gibt es viele Cremes und Sprays sind, die versuchen, Fußgeruch zu beseitigen, können Sie sogar zu botox greifen, aber es gibt auch viele Hausmittel, die es in Schach halten helfen können. Neben guter Hygiene kann bestimmte Substanzen zu dem Wasser zugesetzt wird Geruch zu verhindern. Im Fall von schwarzem Tee, Apfelessig, Backpulver, Salz oder Fett Stück Ingwer.

Fußgeruch ist viel häufiger als wir uns vorstellen können es wahr ist, dass es nicht angenehm ist. Und doch müssen wir ein Stigma oder hindert uns daran, das Leben zu genießen wie gewohnt vermeiden beteiligt, weil der Verlegenheit oder Angst werden sie sagen, wenn wir die Füße riechen.