Wie kann man wissen, wenn Sie einen normalen Blutdruck haben

Hohe Blutdruck ist eine der am weitesten verbreiteten unter der Bevölkerung derzeit Übel. Zusammen mit mit Diabetes oder Cholesterin oder Zucker über dem Normalwert ist einer der wiederholten Beschwerden in Patientenakten, vor allem bei denen, die bestimmtes Alter erreicht haben oder einfach sind sie anfällig.

Angesichts dieser Situation ist üblich, dass es viele Überzeugungen und Mythen über das, was besorgniserregende Ausmaße, was getan werden kann, zu kontrollieren, welche Art von Medikamenten oder nehmen. Jeder Zweifel ist es am besten, zum Arzt zu gehen, die alle genauer und fixiert in dem speziellen Fall lösen kann, aber das Licht auf den Blutdruck Bekia Schuppen haben einen Artikel bereit, die Fragen klären können.

Was ist Blutdruck?

Lassen Sie uns mit den Grundlagen beginnen, zu wissen, was Blutdruck ist und wie es wirkt sich auf unsere Gesundheit. Es ist der Druck des Blutes gegen die Wände der Arterien wie das Herz pumpt, und wenn diese Kraft größer ist als das, was als normal angesehen wird, wie Bluthochdruck bekannt ist, was bedeutet, dass sie die Arterien sind übelnehmend und daß mit dem Durchgang von Zeit haben schließlich einen Einfluss auf die Gesundheit.

Die Art und Weise, dies zu vermeiden, ist das Niveau des Drucks zu wissen, dass wir und das ist genug Spannung zu messen. Es ist eines der ersten Dinge, die uns den Arzt macht, wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas schief gehen kann, so können Sie es im Gesundheitszentrum trinken, die Apotheke und Sie können sogar eines der Werkzeuge, die die Belastung existieren, zu Hause zu messen, obwohl dies wird empfohlen, wenn Sie wissen, dass Sie ein Problem haben und Sie müssen regelmäßig Blutdruck kontrollieren.

Aber bevor Dabei müssen Sie wissen, wie Spannung zu messen. Wenn wir messen es zwei Daten immer gegeben. Der erste ist der systolische und der diastolische Sekunde. Letztere misst den Druck, wenn das Herz entspannt und das erste, wenn das Pumpen von Blut, daher der Unterschied zwischen den beiden Figuren. Und beide sind in Millimeter Quecksilbersäule gemessen.

Was ist normal?

Was gilt als normal ist eine niedrigere systolische Druck von 120 mm Hg und der diastolische Blutdruck unter 80 mm Hg. Aber bedenken Sie, dass es mehrere Faktoren, die den Blutdruck beeinflussen, wenn wir aktiv oder nervös sind, ist immer höher, als wenn wir entspannt sind oder schlafen. Wenn es viel niedriger als diese Zahlen ist es, wenn Spannungsabfälle, die ebenfalls berücksichtigt werden müssen und eine Wiederholung zu vermeiden auftreten.

Wenn also in Zeiten von Stress oder Problem können über die normale Niveau auftreten, ohne dass Sie Bluthochdruck haben entstehen. Wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt, mit den Umständen, die nicht bedeuten könnten erklären müssen, dass wir hohen Blutdruck haben. Um sicherzustellen, dass es ist nur, dass Sie die Spannung häufiger zu verwerfen messen müssen.

Wir haben nicht die gleiche Ebene in Abhängigkeit von der Tageszeit, wenn wir vorbeigingen Essen fertig ist oder wenn die Verdauung, Faktoren berücksichtigt werden und die empfohlen wird, um die Spannung immer zu den gleichen Zeiten zu messen.

Wenn die Werte zwischen 120 und 140 und 90 und 100 prehypertension betrachtet wird, so die Regel nicht als ein Problem von Ärzten angesehen, ja sie empfehlen eine größere Kontrolle. Bei Werten 140-160 und 90-100 die erste Stufe von hohem Blutdruck diskutiert und von dort zu der zweiten Stufe. Dies sind in der Tat besorgniserregende Ebene, die ernsthaft in Betracht gezogen werden sollten.

Controlling Stress

Sobald bestätigt wird, dass jemand Hypertonie leidet, mit Werten über diejenigen, die als normal, ist es üblich, antihypertensive Behandlung Basis zu beginnen. Ihr Ziel ist natürlich, um den Druck zu verringern, mit dem Blut gepumpt wird, aber es ist etwas, die Zeit in Anspruch nimmt, können Sie nicht sofort Ergebnisse erwarten.

‚Rezept‘ auch ein gesundes Leben, das ist der beste Weg, um hohen Blutdruck zu vermeiden ist. Wandern und aktiv zu bleiben, eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, Rauchen, kein Trinken und Gewichtskontrolle sind die von Ärzten gegeben Indikationen.

Wenn es als hypertensive diagnostiziert wird, ist es wichtig, Stress zu kontrollieren, so dass es wahrscheinlicher ist, dass der Arzt den Patienten bitten, sie nach Hause zu nehmen und alle Messungen, um aufzuzeichnen Steuerung der Evolution zu haben. Wie wir bereits erwähnt muss immer zu den gleichen Zeiten und in der Regel zweimal pro Tag. Es ist ruhig zu sein und immer noch nicht gegessen oder körperliche Bewegung in der letzten halben Stunde getan.

Wenn die Spannungsmessung hat man in einem Stuhl mit dem Rücken gerade, die Beinen auf dem Boden ruhen und Arm auf eine flache Oberfläche zu sitzen. Die Spannung kann mit einigen elektronischen Geräten eingenommen werden, die einfach zu bedienen, aber sehr empfindlich auf jede Bewegung oder ein Blutdruckmessgerät -Der medizinisch in der Abfrage verwendet, die ein Stethoskop erfordert die Messung zu machen.

Folgen von Bluthochdruck

Die Bedeutung, die Spannung zu steuern ist, dass ein Risikofaktor ist kardiovaskuläre Komplikationen bei der Entwicklung. Das Herz reagiert, indem er die Steigerung Ihrer Muskelmasse Druck, der das Risiko von Arrhythmien erhöht verursacht. Auch Inzidenz es bei der Entwicklung von Thrombose und Atherosklerose.

Die Arterien sind diejenigen, die das Blut vom Herzen im ganzen Körper führen, so dass selbst dann, wenn andere Organe sind die meisten durch eine Fehlfunktion betroffen jeden Teil des Körpers betreffen können. Das Gehirn oder Nieren betroffen sein, wie Mobilität oder Vision kann sogar Impotenz verursachen.