Wie Sie sich analysieren, um zu sehen, wenn Sie bipolar sind

Bipolare Störung verwendet, um manisch-depressive Erkrankung bezeichnet wird, wird durch wiederkehrende Stimmung gekennzeichnet ändert Manie oder Depression. Die Häufigkeit und Dauer der Episoden, der Start Alter und die Schwere der Stimmungsschwankungen variieren. Die konstante Tatsache ist, dass die bipolare Störung ist eine schwere, komplexe, lebenslange Krankheit, die oft in der Familie vererbt.

Anleitung

  • 1

    Bevor analizarte wissen, ob Sie Sie bipolar sind zunächst die Symptome erkennen müssen.

    In vielen manischen Episoden, könnten Sie reizbar eine sehr übertrieben gute Laune oder schlechte Laune erleben. Sie könnten ein erhöhtes Maß an Energie und Aktivität, einschließlich Sprache haben und die eingegangenen Risiken. Sie könnten auch impulsiv Aktivität aufweisen und verringert Schlaf.

    Für depressiven Episoden, könnten Sie einen Energieverlust und eine verminderte Aktivität aufweisen. Unfähigkeit sich zu konzentrieren oder Entscheidungen treffen passieren kann. Sich schuldig zu fühlen und unglücklich ist weit verbreitet. Sie könnten weniger Interesse am Leben haben. Veränderungen im Schlaf und Appetit sind normal.

  • 2

    Beginnt um Informationen zu sammeln, sobald Sie erkennen die Symptome. Aufzeichnungen, wenn jede manisch-depressive Episode beginnt, wie lange es dauert und alle biologische oder Umweltereignisse, die die Veränderung der Stimmung ausgelöst haben könnten. Rekonstruiert jede Vergangenheit Auftreten von Stimmungsschwankungen. Familiengeschichte-Sammlung. Vielleicht hat eine relative Depression, Manie oder anderen psychischen Erkrankungen leiden.

  • 3

    Lokalisiert psychiatrische Dienste. Gehen Sie zu einer Klinik oder einem Psychologen oder Psychiater individuell. Wenn Sie können, bekommen Empfehlungen von Familie Arzt, Krankenschwester oder Sozialarbeiter oder religiösen Berater. Große Universitäten mit medizinischen Zentren sind ein weiterer guter Ort, um für medizinische oder klinisch. Sie finden die Links in der Ressourcen Abschnitt Verzeichnisse Hilfe in Ihrer Nähe.

  • 4

    Fordert einen Termin mit einem Psychiater oder Psychologen. geduldig mitspielt, ehrlich beantwortet die Bewertungsfragen und so viele Informationen wie möglich zur Verfügung stellen.

  • 5

    Suchen Sie Hilfe, wenn Sie in der Krise sind. Wenn Ihr Verhalten ist außer Kontrolle geraten, oder wenn Sie sich sofort töten wollen, der Suche nach einem Freund, Verwandten oder Ärztin. Sie könnten auch zu einer Notaufnahme gehen wählen.

Tipps und Warnungen

  • Sie nicht Ihre Symptome ignorieren.
  • Nicht zu lange warten, um Hilfe zu suchen.