Will Green Tea so gut, wie Sie sagen, es ist?

Es ist fast unmöglich, dass Sie nie über grünen Tee und seine wichtigsten Eigenschaften gehören. Grüner Tee ist seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin gewesen, wird angenommen, die Fähigkeit, zu heilen oder praktisch jede Krankheit zu behandeln. Sie sagen, dass grüne Teeblätter die höchste Konzentration an Antioxidantien haben, so nennen sie das Elixier des Lebens. Wir wissen, dass dies wahr ist, Tee enthält auch Folsäure, B-Vitamine, Kalium, Magnesium, Mangan und Koffein sowie Catechine.

Alle Arten von Tee wie grüner Tee, Oolong-Tee oder schwarzen Tee aus Camellia sinensis, die die Teepflanze ist. Der Unterschied markiert das Herstellungsverfahren. Grüner Tee wird durch Kochen frische Blätter vorbereitet, während Oolong-Tee und schwarzer Tee fermentiert Gebrauch verlässt. Es wird gesagt, dass grüner Tee den Cholesterinspiegel senkt, beschleunigt Gewichtsverlust, verhindert Krebs, Herz-Kreislauf-Krankheit und verlangsamt Kampf Alzheimer. Aber ist das alles wirklich wahr?

Beweis: Grüner Tee und Krebs

Viele Menschen glauben, dass Antioxidantien in grünem Tee uns vor Krebs schützen kann, aber leider gibt es nicht viel Beweise, um es zu beweisen. Über 1,6 Millionen Menschen nahmen an 51 verschiedenen Studien und die Ergebnisse dieser Studien wurden im Jahr 2009 überprüft

Es gibt keine ausreichenden Beweise für die Krebsprävention trinken grünen Tee zu empfehlen.

Eine ähnliche Studie wurde im Jahr 2015 durchgeführt diese Studie eine der Verbindungen in grünem Tee analysiert, um zu bestimmen, ob sie die Auswirkungen des Medikaments erhöhen können Herceptin bei Patienten mit Brust- und Magenkrebs eingesetzt. Die Menschenversuche werden gerade durchgeführt, um herauszufinden, ob es wirklich der Fall ist.

Beweis: Grüner Tee und Gewichtsverlust

Es wird angenommen, dass Koffein und Catechin des grünen Tee enthält, wird unser Körper mehr Kalorien verbrennen helfen. Angeblich soll beschleunigt diesen Prozess Stoffwechsel zu fördern. Aber auf dem heutigen Markt gibt es viele anderen Produkte mit einer höheren Konzentration von Katechinen und Koffein, die als Gewichtsverlust Produkte verkauft werden. Allerdings wurde eine Überprüfung im Jahr 2012 durchgeführt, mit insgesamt 1945 Teilnehmern in 18 Studien suchen und keine dieser Studien konnte die Wirksamkeit dieses beweisen.

Grüner Tee wird angezeigt, wenn Sie einen Gewichtsverlust bei übergewichtigen oder fettleibigen bieten, aber es ist sehr klein. Da die Menge an Gewicht verloren ist sehr gering, klinisch wichtig. Es wurde auch beobachtet, dass grüner Tee nicht eine große Wirkung auf die Aufrechterhaltung der Gewichtsverlust hat.

Beweis: Grüner Tee und Cholesterin

Zwei verschiedene Studien wurden durchgeführt, um die Wirkung von grünem Tee auf den Cholesterinspiegel zu bestimmen. Eine Studie im Jahr 2013 ergab, dass das Trinken von grünem Tee oder schwarzen Tee des Blutdruck senken helfen kann. Allerdings ist diese Studie berücksichtigt nur Kurzzeittests. Eine weitere Studie im Jahr 2011, erhielt die gleichen Ergebnisse. Viele Wissenschaftler versuchen immer noch, genau zu bestimmen, wie grünen oder schwarzen Tee brauchen zu trinken messbare Ergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus gibt es keine Hinweise auf einem langfristigen Konsum.

Beweis: Grüner Tee und Alzheimer

Es gibt Hinweise darauf, dass es einen Zusammenhang zwischen grünem Tee und der Prävention von Alzheimer, aber diese Verbindung ist nicht sehr stark. Im Jahr 2010 wurde er in Großbritannien eine Studie statt, die Beweise für den Schutz des Gehirns bei Labortieren gefunden.

Die Wissenschaftler sagen, dass die Ergebnisse zeigen, dass die Metaboliten von grünem Tee Zelltods durch Wasserstoffperoxid und Beta-Amyloid-Protein im Labor verursacht wird, reduzieren können. Sie sagen, dass dies eine Grundlage für die weitere Untersuchung Flavonoide als potentielles ermöglicht es, einige Auswirkungen von Alzheimer zu lindern.

Beweis: Grüner Tee und Blutdruck

Es wird zwischen grünem Tee und Blutdruck auf die möglichen Verbindung mehrere wissenschaftlichen Studien. Einige Befunde sprechen dafür, dass der Blutdruck gesenkt werden kann, wenn grünen Tee zu trinken. Es ist jedoch nicht bekannt, ob dieser Rückgang genug ist, um Herzkrankheit zu verhindern.

Beweis: Grüner Tee und Mundgesundheit

Schließlich wird angenommen, dass grüner Tee Karies verhindern kann. Eine Studie fand heraus, dass, wenn es Beweise dafür ist. In der Tat wurde gezeigt, dass grüner Tee so wirksam wie Chlorhexidin, ein antibakterielles Mundwasser; Während viele Menschen sind sich einig, dass es viel einfacher ist, Mundwasser zu verwenden, anstatt des grünen Tees. Aber für uns Menschen, die natürliche Produkte verwenden möchten, auch Menschen, die eine vegane Ernährung führen, grüner Tee ist die beste Wahl.

Ist Grüner Tee ist das Elixier des Lebens?

Es ist wahr, dass grüner Tee viele Eigenschaften und ist vollgepackt mit Antioxidantien und anderen nützlichen Verbindungen für unsere Gesundheit enthält. Doch genaue Aussagen über die Vorteile von Tee sind nicht wirklich schlüssig. Experten haben noch keine Einigung über die Frage zu erreichen, wird dies in den vielen Untersuchungen gezeigt, heute über alle möglichen Vorteile von grünem Tee gemacht.

Grüner Tee wurde eine Vielzahl von Krankheiten und Zuständen, wie Adipositas, Depression, Arthritis und zur Behandlung von historisch verwendet. Darüber hinaus ist die chinesische Medizin eine sehr Art der präventiven Medizin, was bedeutet, dass sie Menschen vermeiden und zu verhindern, Krankheit und nicht nur zu heilen, wenn sie auftreten kann. Grüner Tee verwendet worden ist Krebs und andere Krankheiten seit Jahrhunderten zu verhindern. Aber dennoch ist Krebs eine sehr häufige Erkrankung in China, wenn auch mit verschiedenen Arten von Krebs in diesem Land.

Gefunden große Unterschiede traten Krebs zwischen den beiden Ländern. Einer der effektivsten Wege, um Krebs zu verhindern ist die Aufklärung der Bürger und das Bewusstsein ruft. Sollte Umsetzung von Programmen Krebsprävention in China, vor allem Lungenkrebs, Brustkrebs und Magen-Darm-Bereich zu fördern.

viele Leute denken jedoch, dass die steigende Rate von Krebs in China ist, weil die meisten Leute weg das Lebens von der traditionellen Art und Weise bewegen. In diesem Land gibt es nur wenige Statistiken über Krebsraten. Sie können auch wahr sein, dass Krebsfälle zugenommen haben, weil die Menschen immer mehr konventionelle Medizin zu verwenden beginnen, sie zu behandeln.

Denken Sie daran, diesen Artikel mit all Ihren Lieben zu teilen, so dass auch sie die Vorteile dieser Informationen nehmen können.

Gemeinsam können wir diese Welt glücklicher machen und eine Welt gesünder!