Anforderungen an ein Fehlverhalten Klage gegen Ärzte in den Vereinigten Staaten

Ärztliche Kunstfehler ist eine professionelle Fahrlässigkeit von einem Arzt, ob absichtlich oder nicht, in physischen oder psychischen Schaden für den Patienten zur Folge hat. Ärztliche Kunstfehler sind die zweithäufigste Form von Fehlverhalten in den Vereinigten Staaten. Patienten, die glauben, sie können Opfer von Fehlverhalten haben, sollten die Voraussetzungen für die Anmeldung einer Forderung überprüfen, um festzustellen, ob sie die notwendigen Voraussetzungen für die Entschädigung erfüllen.

Sorgfaltspflicht

Um ein Fehlverhalten Anspruch zu starten, müssen Sie zunächst feststellen, dass der Arzt Ihnen eine Sorgfaltspflicht hatte. Zumindest, dann können Sie ein Patient dieses Arztes gewesen sein muss und er Sie aktiv an der Zeit behandelt, dass es Fehlverhalten war. Wenn Sie ein Patient in einer medizinischen Einrichtung waren, und der Arzt Sie im Namen der Einrichtung behandelt, bestimmt dieser eine Sorgfaltspflicht.

Eine Abweichung von den Regeln

Die medizinische Gemeinschaft weiterhin eine Reihe von Prinzipien zu entwickeln, die eine Standard ausreichende Versorgung define entwickelt. Alle Mediziner, vor allem Ärzte, müssen sich an diese Standards halten, wenn sie Medizin praktizieren. Sie müssen zeigen, dass Ihr Arzt nicht erfüllte seine Pflicht, von diesen Regeln abweichen, wie sie auf Ihre spezifische Situation anwenden. soll zeigen, dass Sie Ihren Arzt von den Standards abgewichen ist nicht erforderlich.

Fahrlässigkeit

Vernachlässigen Sie ist stark auf die oben genannten Regeln verbunden, sondern ist ein eigenständiges Kriterium in seinem eigenen Recht. Vernachlässigen ist im Großen und Ganzen in der medizinischen Kunstfehler definiert. Was Fahrlässigkeit darstellt, hängt von den Patienten, die Behandlung und die spezifischen geltenden Normen. Ein Arzt, der keinen chirurgischen Patienten Nachsorge ausreichend genug und ist ein Beispiel für Fahrlässigkeit vorsah. Auch hier ist die Absicht nicht ärztliche Kunstfehler zu beweisen.

tatsächliche Schäden

Obwohl die Abweichung nachweislich aufgetreten und Fahrlässigkeit kann, müssen Sie sich zunächst aufgrund der Handlungen des Arztes tatsächlichen Schaden erlitten haben. Darüber hinaus müssen diese unvorhersehbare Schäden haben typischerweise eine unerwünschte Nebenwirkung eines Medikaments verwendet, um Ihren Zustand zu behandeln, zum Beispiel, wäre vorhersehbar und würde die Anforderung nicht erfüllen. Körperliche Schäden, psychische Schäden (auch wenn es schwierig ist, zu beweisen) und Tod tatsächlich entstandenen Schadens in Betracht gezogen. Wenn gelitten Sie keinen wirklichen Schaden, keinen Anspruch auf Fehlverhalten, auch wenn kein Zweifel daran besteht, dass der Arzt fahrlässig war.

Kausalität

Sobald Sie festgelegt, die ein nachhaltigen realen Schaden haben, müssen Sie nachweisen, dass es eine direkte Verbindung zwischen der Nachlässigkeit des Arztes und Ihren Schäden. Außerdem sollten Sie überprüfen, ob Sie nicht verantwortlich für alle oder einen Teil der Schäden waren. Schäden, die durch Sie verursacht, als Versager folgen Sie den Anweisungen von Ihrem Arzt, mißbilligen Kausalität. Wenn die Ursache für den Schaden kann vernünftigerweise auf etwas anderes als die Fahrlässigkeit des Arztes zurückzuführen, so ist die Verursachung Forderung nicht erfüllt.