Die Anwendung von Benzodiazepinen bei Hunden

Benzodiazepine sind eine Klasse von Medikamenten, die Angst und Furcht zu verringern. Dazu gehören Medikamente wie Diazepam (Valium), Chlordiazepoxid (Librium), Clonazepam (Klonopin) und Alprazolam (Xanax). Diazepam ist für Hunde mit Problemen wie Trennungsangst und plötzlichen Ängste, nach Ansicht der amerikanischen Gesellschaft zur Verhinderung von Tierquälerei (ASPCA, für seine Abkürzung in Englisch) verwendet.

Anwendungen

Benzodiazepine helfen, eine Vielzahl von Bedingungen, wie Angst vor lauten Geräuschen wie Donner und Feuerwerk. Sie werden manchmal mit anderen Medikamenten verwendet, wenn ein Hund unter Narkose ist. Sie sind ein Sedativum, Muskelrelaxans und wird bei der Behandlung von epileptischen Anfällen, nach PetPlace. Sie können Symptome wie Zittern, Pupillenerweiterung, Stress und Falten in dem Schwanz beseitigen.

dosieren

Benzodiazepine, insbesondere Diazepam, meist Hunde, 1/4 bei 1 mg pro Pfund (453 g) verabreicht. Es ist auch in flüssiger Lösung verfügbar leiden Anfälle rektal an Hunde verabreicht. Die Dosis für die flüssige Formel beträgt 1,2 mg pro Pfund (453 g). Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem Zustand, der Hund die Antwort darauf und die möglichen Nebenwirkungen, nach PetPlace.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen dieses Medikaments sind: Verwirrtheit, Schwäche und mangelnde Koordination, nach PetPlace. Benzodiazepine sollte nicht für Hunde mit Allergien oder Empfindlichkeit gegenüber Medikamenten gegeben werden. Es kann auch mit anderen Drogen wie Cimetidin, Narkotika, Digoxin, Barbiturate, Propranolol und einige Antibiotika stören. Die ASPCA legt nahe, dass Benzodiazepine auch in Schlafmangel führen kann, gesteigerter Appetit und in einigen Fällen erhöhte Angst.

hunde-Epilepsie

Hunde, die Cluster-Anfälle sind mit rektal Diazepam behandelt, nach Canine Epilepsy. Isolierte Anfälle in der Regel nach ein bis drei Minuten von selbst verschwinden. Cluster Anfälle treten wiederholt in einer kurzen Zeit und kann in den Status epilepticus Fortschritt, einem kontinuierlichen Anfall, fünf Minuten oder länger dauert. Rektale Diazepam ist eine wirksame Behandlung zu Hause von Cluster-Anfällen Methode. Es wird mit einer Spritze in den Enddarm Hund Beginn der Beschlagnahme verabreicht.

Vorsichtsmaßnahmen

Benzodiazepine sind nicht für die langfristige Verwendung empfohlen, nach PetPlace. Sie metabolisiert in der Leber ausgeschieden und über die Nieren. Die Food and Drug Administration hat nicht die Verwendung von Diazepam bei Tieren zugelassen, aber Ihr Tierarzt kann für Ihren Hund gesetzlich vorschreiben.

Überlegungen

Der Tierschutzverein empfiehlt Änderung des Verhaltens zu Angstzuständen zu behandeln und die Notwendigkeit für Medikamente zu beseitigen. Es wird vorgeschlagen, den Rat eines Spezialisten für das Verhalten von Tieren zu suchen, wenn Sie professionelle Unterstützung bei Verhaltensänderung brauchen.