Ein hohes Maß an Kreatinin bei Katzen

Die Nieren sind die einzigen Organe, die Kreatinin, eine weiße, kristalline Verbindung ausscheiden und. Hohe Konzentrationen von Kreatinin bei Katzen zeigen Erkrankung und / oder Nierenversagen, irreversible Erkrankung, die sofortige tierärztliche Behandlung erfordert.

Funktion

„Die Nieren wirken als komplexe Filter, die Abfälle aus dem Blut (Kreatinin und BUN), die durch den Abbau von Nahrung, alte Zellen, Toxine oder Gifte und viele Drogen genommen als eine Behandlung für andere Krankheiten beseitigt“, erklärt sie State University of Washington. Die Nieren halten auch Feuchtigkeit, Elektrolythaushalt und die Produktion von roten Blutkörperchen.

Ursachen

Kätzchen bei der Geburt haben Millionen von Niereneinheiten „Nephrone“ dass Filterabfälle Harnstoff und Blutharnstoffstickstoff genannt. Nephron arbeitet in Zyklen, einige Filter sofort, und andere hoffen auf funktionelle sterben. Im Laufe der Zeit ist die Anzahl von funktionellen Nephron erschöpft und die Nieren nicht mehr überschüssigen Harnstoff-Stickstoff und Kreatinin filtern.

Symptome

Nierenerkrankung ist ein stiller Mörder; Symptome von über Blutkreatinin nicht erscheinen, bis sie 75% der Nieren Nephronen verloren haben. Die Symptome von Nierenversagen sind vermehrter Durst und Harndrang, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Mundgeruch, Depression und Müdigkeit.

Diagnose

Nierenversagen mit Bluttests und Urin diagnostiziert. Tierärzte Maßnahme Ebene der Kreatinin im Blut zu bestimmen, wie viel Menge an Abfällen gefiltert wird. Das normale Niveau von Kreatinin variiert zwischen 0,6 und 2,4 mg / dL, über jeden Wert diese Nierenprobleme angibt.

Behandlung

Nierenerkrankung ist unheilbar, und schließlich die Nieren versagen. Diätetischen Einschränkungen, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (einschließlich der intravenösen Therapie, falls erforderlich) und Medikamente können jedoch halten eine Katze mit erhöhten Kreatinin so gesund wie möglich für den Rest Ihres Lebens.