Haben Rottweilers gute Familienhunde sind?

Der Rottweiler, oft als ernsthafte Hund wahrgenommen und sogar aggressiv oder bösartig stellte sich heraus, zärtlich, treu und oft komisch zu sein, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Das Geheimnis des Klischee der gefährlichen Hund Wächter von der Familie Hund zu ändern basiert auf spezielle Richtlinien folgen und immer die Sicherheit als Priorität betrachten.

seriöse Züchter

Die Chancen auf einen Rottweiler mit gutem Temperament bekommen sind viel höher, wenn die Rottweiler Welpe von einem seriösen Züchter angenommen wird. Im Gegensatz zu gemeinsamen Züchtern, die gute Ruf Temperament haben ihre Zucht testen und neigen dazu, Welpen zu sozialisieren oft mit Kindern von einem sehr jungen Alter.

Sozialisation

angenommen wird, ist wichtig, dass die Rottweiler Welpen sozialisieren fortzusetzen. Welpen reagieren besonders gut Aktivitäten in einem Fenster Sozialisation, wenn die Welpen 4 bis 16 Wochen alt ist.

Führung

Gehorsam Ausbildung notwendig ist. Die Rottweiler Welpen werden sehr starke Hunde, wenn sie voll entwickelt sind. Es ist zwingend notwendig, dass diese Hunde wissen, dass sie nicht der Chef des Hauses und Besitzer sollten sicherstellen, dass sie Kontrolle haben.

Übung

Ein müder Hund ist ein guter Familienhund. Rottweilers sind Arbeitshunde und erfordern viel tägliche Bewegung hyperaktiv zu werden zu vermeiden. Die Wanderungen sind notwendig, überschüssige Energie und haben einen ruhigeren Hund zu entfernen.

Aufsicht

Obwohl Rottweilers auf Kinder sehr freundlich und respektvoll sein können, sollten die Eltern immer das Zusammenspiel von Hund mit Kindern wie bei jedem anderen Rennen überwachen. Kinder sollten nie ein Rottweiler stören. Da diese Hunde von Natur aus Schutz sind, sollten Eltern nie davon ausgehen, dass Ihr Hund leicht ihre Kinder Freunde akzeptieren.

Abschluss

So Rottweilers sind gut in der Familie? Die Antwort lautet ja, aber nur, wenn sie hart arbeiten sie viel Bewegung, Abrichten, Aufsicht und viele Regeln und Disziplin zu geben.