Katzen sind Unterschiede zwischen Türken und Angora

Türkisch Angora Katze und Türkisch und sie sind Asiaten nehmen ihre Namen aus dem Land, in dem sie entstanden sind, die Türkei. Die beiden Rennen sind verschieden, aber, und teilen nicht die gleiche genetische Erbe. Beiden Rassen haben Mäntel seidige mittlere Länge, aber die Ähnlichkeiten zu Ende. Sie kommen in verschiedenen Farben mit verschiedenen Körper-Typen und Temperamente.

Geschichte

Es wird vermutet, dass die türkische Angorakatze in der Bergregion der Türkei stammte, wo sie vor dem Wetter durch sein weiches und dichtes Fell geschützt waren. Es wurde erstmals im Jahr 1950 in den Vereinigten Staaten importiert und die Katze Fanciers Verband akzeptierte seine Farbvariationen in den Jahren 1968 und 1978. Die türkische Van wurde in einem größeren Raum der zentralasiatischen suoeste entwickelt und erreichte nicht die Vereinigten Staaten bis 1982. es ist eine relativ seltene Rasse außerhalb ihrer Heimat Bereich.

Körperbau

Türkisch Angora Katze ist schlank, fein Knochen. Sein Mantel, der zu langes Medium sein kann, ist fein und seidig, die weniger Pflege als andere pelzige Katzen. Sie sind elegant und sportlich. Im Vergleich dazu ist die türkische Van lang, dass ein Rennen und reifen nimmt auf Endmaß nicht kommen, bis ihre Mitglieder zwischen 3 bis 5 Jahren sind. Während es agil ist, ist Ihre Knochenstruktur schwerer und gibt den Anschein von Macht und Stärke eindrucksvoller als die Angora-Katze.

Farbe

Türkisch Angora Katze war die erste Katze Farbe durch das CFA anerkannt, aber die anderen Angora Katzen wurden nach einem Jahrzehnt angenommen und wurden unter den Fans an Popularität gewinnt. Alle Farben und Designs sind jetzt außer denen angenommen, die mit genetischen Kreuzungen, wie Lavendel und Schokolade verbunden sind. Türkisch Van, auf der anderen Seite, ist weiß mit farbigen Markierungen haben nur den Kopf und Schwanz. Es wird angenommen, in ausstellenden eine Farbgestaltung, bekannt als „piedbald“ das erste Rennen sein.

Verhalten

Eine türkische Angorakatze ist ähnlich wie bei Hunden im Allgemeinen beschrieben. Sein freundlich und aufgeschlossen Temperament macht sie sich gut als Haustiere. Sie sind im Allgemeinen tolerant von Menschen und anderen Tieren, obwohl sie ihr dominantes Verhalten zeigen. Türkisch van ist eine intelligente und neugierige Rasse, die eine interessante Besonderheit zeigt. Weil ihr Fell dicht und wasserdicht ist, genießen viele von ihnen schwimmen und Wasserspiele, so wurden sie den Spitznamen „Katzen Schwimmer“ gegeben.