Terramycin Augensalbe für Hunde

Ointment Terramycin (Oxytetracyclin) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung von Augeninfektionen bei Hunden und Katzen vorgeschrieben ist. Es gibt einige Nebenwirkungen bei der Anwendung dieses Arzneimittels in Verbindung gebracht worden.

Identifizierung

Terramycin Salbe ist eine antibiotische Salbe zur Behandlung von Infektionen durch das Wachstum von Bakterien hemmen. Dieses Medikament gehört zu der Gruppe von Medikamenten, die als Tetracycline bekannt. Andere Tetracyclin-basierte Medikamente sind Doxycyclin und Minocyclin Terramycin.

Bedeutung

Terramycin ist wirksam in ein breites Spektrum von Bakterien zu behandeln. Dazu gehören Bakterien, die die Augen, den Mund, Knochen, Blutzellen, sinus und Atemwege eindringen. Dieses Medikament wird häufig zur Behandlung von Konjunktivitis vorgeschrieben. Terramycin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das von einem Tierarzt erhalten werden müssen.

Effekte

Terramycin Salbe ist im Allgemeinen sicher, zu verwenden, sondern kann einige Nebenwirkungen, die mit ihrer Verwendung verbunden ist. Diese können verminderten Appetit, Magenprobleme und Nierenschäden.

Dosing Informationen

Die übliche Dosis von Augensalbe ist drei oder vier Mal pro Tag anzuwenden. Es ist wichtig, die Salbe, genau wie vorgeschrieben durch den Tierarzt zu verabreichen. Beenden Sie die ganze Medizin, es sei denn, der Tierarzt etwas anderes sagt.

Warnung

Die Verwendung von Tetracyclin-basierten Medikamenten kann Verdunkelung der Zähne verursachen, so verwenden Sie nicht bei Welpen, die sie noch nicht die Zähne ausgebrochen. Dieses Medikament ist nicht zur Anwendung bei Hunden mit Nierenerkrankungen oder eine Allergie empfohlen, basierte Medikamente Tetracyclin.