Vitamin D Anforderungen für Hunde

Es ist so wichtig, um die Gesundheit Ihres Hundes die richtige Ernährung zu halten, wie es für Sie ist. Vorbei sind die Zeiten, in denen nur die Reste in eine Schüssel mit Essen gegossen werden und dies wurde als ausreichend angesehen, um die Familie Haustier in der besten Art und Weise zu halten. Hunde sind als Fleischfresser, benötigen aber viel mehr als nur Fleisch für eine ausgewogene Ernährung: Getreide und Gemüse, um Ihre Gesundheit auch von wesentlicher Bedeutung ist. Füttern der Tiere ist eine Wissenschaft für sich, und viel in den letzten Jahren über die Ernährungsbedürfnisse der Mitglieder der Hunde- Familie, und unter ihnen ist, ist Vitamin D. gelernt

Grundlagen der Vitamin D

Vitamin D ist ein Mitglied der Klasse fettlösliches Vitamin, das heißt, es in der Leber und im Fettgewebe gespeichert wird. Die empfohlene tägliche Mindestdosis beträgt 227 IE pro Kilogramm Verbrauch von Hundetrockenfutter. Dies kann durch Einwirkung von Sonnenlicht (umgerechnet in Vitamin D in den oberen Schichten der Haut) und den Verbrauch von Milchprodukten und Lebertran und natürlich ein guten kommerziellen Hundefutter erreicht werden. Vitamin D reguliert im Körper Gleichgewicht Kalzium und Phosphor. Stimuliert renale Calciumretention und ist entscheidend für die Knochenbildung und die Nerven- und Muskelkontrolle.

Ergänzung

Kommerzielle Hundefutter verwendet, um den Verlust an essentiellen Vitamine und Mineralien Verarbeitung und Lagerung überzukompensieren war durch übermäßige Ergänzung der Nahrung vor der Fertigung. Kommerzielle Hunde-Diäten heute sind ausgeglichener und erfordern keine Ergänzung, sondern viele Tier Eltern zugesetzten Vitamine und Mineralien, um die Ernährung Ihres Hundes und weiterhin trotz der steigenden globalen Nahrungsmittelernährungsqualität. Haben eine falsche Vorstellung von der Tagesbedarf an Kalzium und Vitamin D eine der häufigsten Gründe für Missbrauch der Nahrungsergänzung ist.

Vitamin-D-Intoxikation

Supplementation von Vitamin D Überschuss kann ein Ungleichgewicht im Verhältnis von Calcium und Phosphor erzeugt, wie Vitamin D Calciumabsorption erhöht. Knochenintegrität, hängt von der richtigen Pflege von Calcium- und Phosphorgehalt. Erhöhte Kalzium kann auch auf Zinkmangel führen. Eine toxische Dosis von Vitamin D ist 2272 IE pro Kilogramm Verbrauch von Hundetrockenfutter. Da die fettlöslichen Vitamine wie Vitamin D im Körper gespeichert wird, wie oben erwähnt, ist die Wahrscheinlichkeit der Toxizität von mehr Anhäufung größer als die der wasserlöslichen Vitamine, beseitigt der Körper täglich.

Vitamin-D-Mangel

Die wenigen Mängel erscheinen manchmal heute mit der Prävalenz von qualitativ hochwertigen kommerziellen Hundefutter. Niedrige Konzentrationen von Vitamin D Ursache Rachitis oder Knochendemineralisation und die Bildung von schlechten Zähnen.

Abschluss

Vitamin D ist für die Gesundheit Ihres Hundes wesentlich und ist leicht zugänglich Lebensmittel für eine gute Qualität von kommerziellen Hund in der Sonne, Milchprodukte und Fischöl-Kapseln täglich Dosen empfohlen. Es wäre schwierig für Haustier Eltern einer unzureichende Dosis des Hund geben, indem eine Standard-Diät füttern und einige tägliche Exposition gegenüber der Sonne bieten, jedoch gibt es eine Möglichkeit der Toxizität oder Mangel so stellen Sie sicher, innerhalb der Richtlinien für die Gesundheit bleiben optimal.