Was ist ein Kartell?

In einem Kartell oder Kartellvereinbarung, stimmen Hersteller ausdrücklich in den Preisen und Produktionsmengen zum gegenseitigen Nutzen zusammenarbeiten. Konsolidieren und Produktion zu begrenzen, können Hersteller den Marktpreis und höhere Gewinne erhöhen. Somit wirken diese Vereinbarungen wie ein Monopol Weise und in dem Umfang, dass Absprachen Monopolmacht gewinnen können (mögliche insbesondere dann, wenn die Nachfrage nach es unelastisch ist), kann die Vereinbarung die Preise über Gleichgewichtsniveaus erhöhen .

Geschichte

Vereinbarungen und aufeinander abgestimmte Verhaltensweisen gibt es schon seit geraumer Zeit, aber einige von ihnen nur in Preiserhöhungen erfolgreich waren scheinen. OPEC, die berühmteste Kollusion in der Welt, ist die Organisation der Erdöl exportierenden Länder und hat es geschafft, die Ölpreise über ein wettbewerbsfähiges Niveau zu erhöhen. Andere Vereinbarungen wie der Internationalen Vereinigung Bauxite waren kurzlebig, sondern auch erfolgreich (in der Mitte der 1970er Jahre, Bauxit Preise vervierfacht dank der IBA). Von 1928 bis Anfang der 1970er Jahre gehalten europäischen Mercury den Preis der Quecksilberbelastung in der Nähe von Monopol und eine internationale Absprachen, die Jod-Markt von 1878 bis 1939 jedoch monopolisierte hatte, für jede Erfolgsgeschichte dieser Vereinbarungen gibt Situationen, in denen es Versuche Allianz gewesen, aber dass der Preis nicht erhöhen konnte. Seit Jahren versucht, konspirieren den Preis von Zinn, Kupfer, Tee, Kaffee und Kakao zu erhöhen, sind gescheitert.

Und Preisvereinbarungen

Diese Praktiken arbeiten Begrenzung Produktionsversorgung zu reduzieren. Wenn ein ausreichender Marktproduzent einer bestimmten Ware dies tut, wird die Lieferung dieser guten weniger zur Verfügung. Mit dem Angebot verringert, theoretisch, erhöht sich der Preis als Verbraucher, die das Produkt benötigen, werden gezwungen, mehr zu zahlen. Collude Strategie ist viel effektiver, wenn die Nachfrage nach einer Ware oder Dienstleistung unelastisch ist. OPEC ist ein Kartell erfolgreich zumindest zum Teil, weil Öl sehr wichtig für die Wirtschaft ist, und weil es nur wenig Alternativen zum Öl. Wäre unwahrscheinlich, dass eine Vereinbarung für ein Produkt mit einer elastischen Nachfrage erfolgreich zu sein, da die Verbraucher nur durch andere Waren ersetzt, wenn der Preis den der Verbraucher Reservepreis übersteigt (der Preis, der sie bereit ist, für eine Ware oder Dienstleistung zu zahlen ).

Preis und Betrüger in Absprache

Wenn eine Einigung erfolgreich nach Vereinbarung gebildet wird noch scheitern könnte die Preise zu erhöhen, auch wenn die Nachfrage nach ihm unelastisch ist. Zuerst diese Vereinbarungen Meter hängen von einem hohen Anteil an der Stromerzeugung in Absprache bekommen, eine dieser Vereinbarungen ohne einen signifikanten Marktanteil (mit erheblichen Wettbewerb) werden nicht erfolgreich sein. Zweitens: Selbst wenn ein Plakat, welches die meisten Unternehmen hat Waren mit unelastischer Nachfrage produzieren, der „Schmarotzer“ kann den Bund Ausweitung der Produktion zunichte machen und die Vorteile des neuen Preises nehmen. Collusion Betrüger sind diejenigen, die den Bund einzutreten zustimmen, aber nicht beschränken ihre Produktion. Auf diese Weise betrügen sie Kollusion die Vorteile von höheren Preis aufgrund der begrenzten Produktion der übrigen Mitglieder des Paktes erhalten, sondern kann auch arbeiten, wo die Grenzkosten gleich den Grenz Rentabilität mehr Quantität produzieren. Produzieren eine Menge auf einem künstlich hohen Preis ist eine Möglichkeit, schnelle Gewinne zu machen, aber Betrüger passen sollten: Wenn andere Unternehmen beginnen zu betrügen, ist der Preis von gut fallen wie die Produktion steigt und liefern auch. Eine erfolgreiche Absprachen hält ein Auge auf ihre Mitglieder nicht die Produktion zu betrügen und zu erhöhen.

Kollusionen und langfristigen Betrieb

Es hat sich gezeigt, dass diese Pakte auf lange Sicht im allgemeinen instabil sind, und Spieltheorie sagt uns, warum dies der Fall sein könnte. Denn sobald Kollusion gebildet wird, stehen die Unternehmen starke Anreize (erhöhte Produktion oder Preisminderung für noch mehr Gewinne als die der anderen Mitglieder des Bundes) zu betrügen. Kollusionen sind instabil und neigen dazu, auseinander zu fallen, wenn wir gegen Betrüger keinen wirksamen Schutz haben. Wenn ein Unternehmen entscheidet, dass kurzfristige Gewinne Produktion zu erhöhen, um die Koalition überwiegt die möglichen langfristigen Kosten des Kartells zu betrügen nicht und bricht zusammen, wird es stoppen. Unternehmen Anreiz zu betrügen ist größer, wenn das Unternehmen seine Aktionen glaubt, wird seit einiger Zeit nicht entdeckt oder nie werden. Erfolgreiche Vereinbarungen sind diejenigen, die ihre Mitglieder sorgfältig überwachen gegen diese Täuschungen zu schützen, aber schließlich, die Kartelle kämpfen so viele Möglichkeiten, dass die meisten Pakte nur fünf bis acht Jahre dauern.

Aktuelle Kollusionen können Sie sich überraschen

Sie würden überrascht sein, was US-Organisationen heute Verhalten Koalition zeigen, und welche diese Vereinbarungen nicht mehr die Preise beeinflussen erst seit kurzem. Dazu gehören Gewerkschaften, Berufsverbände und sogar Collegiate Athletic National Association (NCAA, für seine Abkürzung in Englisch), die die Macht seiner Koalition nutzt höhere Gewinne zu erzielen als der Markt in College-Football-Industrie. In den 1990er Jahren die US-Regierung gewährte die New-England-Staaten das Recht, eine Absprache für Milch zwischen Milchbauer zu bilden, und es war erst nach der Gesetzgebung gescheitert Erweiterung (die anderen Bauern erlaubt hätte, eine wachsende Koalition von Milch beizutreten), dass das Kartell fiel im Oktober 2001 Noch vor 10 Jahren war der Diamantenfirma De Beers der Kopf eines Abkommens Diamant absorbiert andere Unternehmen den Markt mit Produkten überschwemmt, die Konkurrenz zu zerstören entworfen, die nicht dem Kartell habe beitreten und gekauft und Diamanten von anderen Herstellern gespeichert Versorgung zu steuern. Im Jahr 2000 ging De Beers durch einen Wiederaufbau, und heute hat sich zu 40 Prozent seines Marktsegments gefallen, die ursprünglich 80 Prozent.

geheime Absprache

Es ist erwähnenswert, dass „ein aufeinander abgestimmtes Verhalten“ an sich illegal sein kann, je nach Standort. In den Vereinigten Staaten und den meisten der westlichen Welt gibt es strenge Gesetze auf den Wettbewerb Monopol und versuchen, die Koalition von Unternehmen zu verhindern. Aus diesem Grunde einige der beliebtesten (und größeren, wie OPEC) Kollusionen sind fremd, weil einige ausländische Regierungen und Unternehmen nicht den gleichen Regeln Anti-Monopol gehorchen müssen. In den Vereinigten Staaten können jedoch Absprachen auftreten, wenn Unternehmen einfach wählen, nicht miteinander zu konkurrieren. Durch diese geheime Absprache können zwei Firmen zustimmen höher zu halten Preise als üblich einfach durch andere Preise zu überwachen. Geheime Kollusion ist nicht weniger gefährlich für die Wirtschaft, die das Verhalten von Absprachen und kann in der Tat noch mehr so ​​sein, weil die stillschweigenden Pakte sein können schwieriger zu erkennen und zu demontieren für staatliche Stellen.