Welche Ausbildung benötigt wird, um ein Bakteriologe zu sein?

Wie der Name schon sagt, ist ein Bakteriologe jemand, der Bakterien untersucht. Sie studieren auch Viren, Parasiten und Pilze. Insbesondere neigt ihre Arbeit auf dem medizinischen Diagnose und Behandlung von Tieren, Menschen und Pflanzenkrankheiten zu konzentrieren. Sie arbeiten für Biotechnologie-Unternehmen, Krankenhäuser, Pharmaunternehmen, die Landwirtschaft, der Bund, Universitäten und die Industrie-Umgebung finden. Wenn Sie daran ein Bakteriologe interessiert sind, sollten Sie wissen, dass Bildung erforderlich ist umfangreich sein kann und ziemlich schwierig, je nachdem, was Sie tun möchten.

Anleitung

  • 1

    Der Einstieg Weg in eine Karriere in der Bakteriologie beginnt mit einer Bachelor of Science in Mikrobiologie. Sie dürfen als Techniker, medizinische Forschung Assistenten oder Laborassistenten zu arbeiten. Sie testen und Körperflüssigkeiten und Geweben analysieren für Keime zu suchen. Einige andere Aufgaben könnten gehören: folgen Medikamentenspiegel, Blutgruppen passende und tägliches Protokoll halten. Sie können auch auf dem High-School-Niveau unterrichten.

  • 2

    Füllen Sie ein Master Sie qualifizieren Rahmen von Forschungsprojekten und die Entwicklung neuer Produkte. Bakteriologen auf diesem Niveau und höher neigen dazu, verschiedene Arten von Mikroorganismen zu untersuchen. Sie können sogar konzentrieren sich auf einen bestimmten Bereich des Feldes, wie klinischen Bakteriologie und öffentliche Gesundheit.

  • 3

    Wenn Sie einen Doktortitel abgeschlossen haben, können Sie für die Forschung Positionen Senior und Postdoc-Stipendien bewerben. Wir qualifizieren auch für unabhängige Forschung an Universitäten lehren und wissenschaftliche Ergebnisse veröffentlichen.

  • 4

    Eine weitere Alternative wäre, einen medizinischen Grad zu bekommen (MD) und dann eine Spezialität in der Bakteriologie zu nehmen. Darüber hinaus können Sie auch in einem bestimmten Zweig der Bakteriologie als Parasitologie (Parasiten) oder Virologie (Virus) spezialisiert ist. Hier finden Sie in erster Linie auf die Diagnose und medizinische Behandlung konzentrieren. Dieser Weg ist in der Regel für diejenigen, die mehr klinische Arbeit als Krankenhaus, Labor-Arbeitsplatz oder Feld tun wollen.

  • 5

    Egal welchen Weg Sie wählen ein Bakteriologe zu werden zu nehmen, Ihre Ausbildung wird immer kontinuierlich und dauerhaft sein. Bakteriologen müssen, sowie wissenschaftliche Erkenntnisse über neue Labortechniken aktuelle und aktualisiert werden.

Tipps und Warnungen

  • Füllen Sie ein Associate Degree oder ein Zertifikat der Labortechniker werden Ihnen die Möglichkeit geben, das Feld so schnell wie möglich zu geben, wertvolle Erfahrungen zu sammeln während der Arbeit in Richtung der ersten Ihre Ausbildung zu erweitern.
  • Dies ist ein gefährlicher Beruf. Denken Sie daran, dass Sie arbeiten mit tödlichen Bakterien, Viren und Parasiten. Bakteriologen haben aufgrund Exposition gegenüber bestimmten Mikroorganismen starben. Sie werden strenge Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen folgen.